Filter

Jahr wählen

  • AMEOS Gruppe weiterhin auf Erfolgskurs
     
    Die AMEOS Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Mit 843 Millionen Euro sind die Gesamterlöse der Krankenhausgruppe im Jahr 2018 um fast zwei Prozent angestiegen. Insbesondere haben sich die erst seit 2017 zur Gruppe gehörenden Einrichtungen im norddeutschen Ratzeburg und im zentralschweizerischen Brunnen sehr erfreulich und besser als erwartet entwickelt.
    weiterlesen
  • Hygiene und Erfahrung sind das Wichtigste
     
    Dieser Tage trafen sich Apotheker, Pharmaingenieure und pharmazeutisch-technische Assistenten aus ganz Sachsen-Anhalt im AMEOS Klinikum Halberstadt zu einer Fortbildung und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Inhalte waren die hygienischen Richtlinien bei der Herstellung und ihre Umsetzung, wichtige Neuentwicklungen von Wirkstoffen auf diesem Gebiet und die unmittelbare Anwendung beim Patienten.
    weiterlesen
  • Platz 1 für die Recruiter der AMEOS Gruppe
       
    Die AMEOS Gruppe ist Siegerin in der Gesundheitsbranche – zu diesem Ergebnis kommt die Best-Recruiters-Studie 2019, die grösste Studie dieser Art im DACH-Raum.
    weiterlesen
  • "Sterben hat unkontrollierbare Macht über den Tod hinaus"
     
    Würdevoll wurde am AMEOS Klinikum Halberstadt mit dem Tabuthema „In Würde sterben“ umgegangen. Das Ethikkomitee des Halberstädter Klinikums hatte unter der Leitung von Chefärztin Dr. Karin Fleischer, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Anfang April zum Ethiktag eingeladen. Dieser Einladung folgten zahlreiche Mitarbeitende der AMEOS Klinika in Sachsen-Anhalt sowie viele ambulante Kollegen aus den Landkreisen Harz, Börde und Salzlandkreis. Dr. Athanasius Polag, ehemaliger Prior der Mönchsgemeinde im Kloster Huysburg, Theologe und Seelsorger, beeindruckte das interessierte Auditorium mit seinem fachlich fundierten Referat zum Thema „In Würde sterben.“
    weiterlesen
  • Neuer Oberarzt verstärkt Team der Radiologie
     
    Mit Prof. Dr. Nagy Naguib begrüßt das AMEOS Klinikum Halberstadt zum 1. April einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der interventionellen Radiologie. Als leitender Oberarzt wird er das Team von Dr. Stephan Niestroj, Chefarzt der Klinik für Radiologie, ergänzen. Prof. Dr. Naguib war zuletzt am Universitätsklinikum Frankfurt tätig und hat sich besonders auf dem Gebiet der vaskulären Bildgebung und Behandlung einen Namen gemacht.
    weiterlesen