Aktuelles

02.11.2020  | AMEOS Klinikum Halberstadt

Chefarztwechsel: Allgemein- und Viszeralchirurgie

Seit dem 1. Oktober 2020 ist Dr. med. Michael König neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am AMEOS Klinikum Halberstadt.

König bringt eine Menge Berufserfahrung mit an den AMEOS Standort in Halberstadt. Nach seinem Studium in Berlin, führte ihn seine medizinische Laufbahn unter anderem nach Goslar, Braunschweig, Dresden und Wolfenbüttel. Seit 2006 arbeitete er als Oberarzt im Wernigeröder Krankenhaus im Bereich der Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Der Wernigeröder wechselte zum AMEOS Klinikum Halberstadt, um die vakante Chefarztstelle zu besetzen. Dr. Frank Eder war 13 Jahre lang Chefarzt der Klinik und wurde im April in den Ruhestand verabschiedet. „Ich habe eine sehr gute funktionierende Abteilung übernommen, ein tolles Team. Aber nichts ist so gut, als dass man es nicht noch ein bisschen besser machen könnte“, sagt König. Mit seinem Blick von außen fallen ihm eingefahrene Strukturen auf, die man für eine noch bessere Arbeit anpassen kann. Der zweifache Familienvater steht gern am OP-Tisch, denn er möchte in möglichst kurzer Zeit jemanden gesund machen. Das ist es, was ihn antreibt, so der Mediziner.

„Mit Dr. König konnten wir die Stelle des Chefarztes in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit einem versierten und hoch qualifizierten Mediziner besetzen. Das Leistungsspektrum der Klinik kann somit vollumfänglich fortgeführt und weiterentwickelt werden“, freut sich Krankenhausdirektor Stefan Fiedler.

In seiner Freizeit arbeitet Dr. König gern mit Holz und ist sportlich aktiv, neben Rad fahren, geht er surfen und Ski fahren.