24.05.2018  | AMEOS Gruppe

Neubau des AMEOS Zentrallabors in Bernburg

Am 14. Juni 2018 erfolgt die Grundsteinlegung des neuen Zentrallabors in Sachsen-Anhalt. Auf dem Gelände des AMEOS Klinikums Bernburg soll bis Jahresende ein modernes Laborgebäude mit einer Gesamtfläche von 1500 Quadratmetern entstehen. 

In dem zweistöckigen Kompetenzzentrum, in welches die AMEOS Gruppe rund vier Millionen Euro investiert, werden sämtliche Fachbereiche der Labordiagnostik unter einem Dach vereint. Dazu gehören die Bereiche Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Molekulare Diagnostik und Bluttransfusionswesen. Ferner wird das Hygienemanagement integriert sowie der Fachbereich zur Erkennung und Verhütung von Infektionskrankheiten.

Zukünftig werden hier zentral alle labordiagnostischen Leistungen der AMEOS Gruppe erbracht. In den einzelnen Klinika verbleiben auf den Bedarf der Notfallversorgung optimierte kleinere Laboreinheiten.