15.03.2020  | AMEOS Klinikum Bernburg

AMEOS und Landkreis stellen Testzentrum auf

Der Salzlandkreis richtet angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus in Zusammenarbeit mit der AMEOS Gruppe im Bernburger Ortsteil Roschwitz direkt auf dem Gelände des Gesundheitsamtes ein Corona-Testzentrum ein. In der dortigen Turnhalle können sich Bürger, nachdem ein Hausarzt oder die Ärzte-Hotline eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen hat, ab kommenden Dienstag, 17. März, testen lassen. Das Testzentrum wird wochentags von 15 bis 18 Uhr besetzt. „Wir wollen Arztpraxen und Kliniken damit entlasten. Diese Einrichtungen benötigen die Kapazitäten für die schweren Fälle“, sagt Landrat Markus Bauer. Das Testzentrum stelle einen solidarischen Beitrag in diesen außergewöhnlichen Zeiten dar. „Die komplexen Laboruntersuchungen werden im hochmodernen Zentrallabor der AMEOS Gruppe in Bernburg innerhalb von 24h untersucht“, betont Dr. Robert Lange, Direktor Labordiagnostische Leistungen. Der Landrat ergänzt, das Testzentrum wird von einem Arzt der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalts begleitet. Das Zentrum ersetzt aber keine voll umfängliche hausärztliche Versorgung. Geschultes Personal entnehme Probenmaterial aus dem Rachenraum für die Labordiagnostik. Der Arzt führt einen kurzen Gesundheitscheck durch und bahnt die weiteren Geschicke der Hilfesuchenden.

„Wir leisten jeden möglichen zusätzlichen Beitrag, um diese besondere Situation gemeinsam zu meistern. AMEOS steht zu seiner Verantwortung für die Region“ unterstreicht Frank-Ulrich Wiener, Regionalgeschäftsführer AMEOS Ost.