26.06.2019  | AMEOS Klinikum Bernburg

Infobus „Herzenssache Lebenszeit“

Die Aufklärungsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ informiert über Risiken und Präventionsmöglichkeiten der Volkskrankheiten Schlaganfall und Diabetes. In Deutschland steigt die Zahl der Diabetiker und Schlaganfallpatienten drastisch. Mangelndes Wissen in der Bevölkerung ist eine der maßgeblichen Ursachen. Diabetes erhöht das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten, wie Herzinsuffizienz und Schlaganfall deutlich.

Das AMEOS Klinikum Bernburg engagiert sich aktiv für die Initiative „Herzenssache Lebenszeit“.

Im Juni war wieder der signalrote Infobus „Herzenssache Lebenszeit“ vor dem Haupteingang des AMEOS Klinikums Bernburg. Ein Mitarbeiterteam der Neurologie und Inneren Medizin stand hier für Fragen rund um das Thema Schlaganfall und Diabetes zur Verfügung.

Alle Interessenten hatten die Möglichkeit, im direkten Gespräch offene Fragen zu klären und ihr persönliches Risiko testen zu lassen. Mittels Messdemonstrationen zu Blutdruck und Blutzucker erhielten die Besucher wichtige Informationen über ihren Gesundheitszustand. Informationsmaterialien sorgten für zusätzliche Aufklärung über Risikofaktoren, darunter Vorhofflimmern, eine häufig zu spät diagnostizierte Herzrhythmusstörung.

„Unser Engagement als Klinik geht weit über die eigentliche Versorgung von Patienten hinaus“, so Dr. Steffen Eue, Chefarzt der Klinik für Neurologie des AMEOS Klinikums Bernburg. „Durch unsere Beratung der Menschen vor Ort wollen wir dazu beitragen, Schlaganfälle zu verhindern."

Ohne ausreichende Vorsorge und Aufklärung über die Risikofaktoren können beide Krankheiten zu immer mehr Todesfällen führen. Die Initiatoren und Partner der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ setzen deshalb genau hier an: Ziel ist es, den Informationsstand über Ursachen, Risikofaktoren und Vorsorgeoptionen in der Bevölkerung zu Schlaganfall und Diabetes deutlich zu verbessern, um so die Zahl der Neuerkrankungen zu reduzieren.

Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten.