Mutter-Kind-Zentrum

Im Mutter-Kind-Zentrum werden Frauen, Schwangere sowie Mütter und ihre Kinder medizinisch und pflegerisch auf das Beste versorgt. Die vernetzte Zusammenarbeit der Klinik für Frauenheilkunde  und Geburtshilfe mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin garantiert eine bedarfsgerechte Behandlung. Besonderes Einfühlungsvermögen, stilvoll eingerichtete Patientenzimmer und modernste medizinische Ausrüstung sind für uns selbstverständlich.

Ein großes Team aus erfahrenen Ärzten, spezialisierten Krankenpflegerinnen und Hebammen beantwortet gern Ihre Fragen und steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes – und zum Teil auch darüber hinaus – gern zur Verfügung. Begleitpersonen von stationär aufgenommenen Kindern in unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin können selbstverständlich auf den Patientenzimmern gemeinsam mit ihren Kindern übernachten. 
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wurde in diesem Jahr mit dem Qualitätssiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2020-2021 rezertifiziert. Dieses Gütesiegel gilt als Prädikat für die Gewährleistung eines stets gleichbleibend hohnen Qualitätsstandards für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Kranke Neugeborene und frühgeborene Kinder werden auf einer speziell eingerichteten Station der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ab der vollendeten 32. Schwangerschaftswoche betreut. 

Das Leistungsspektrum der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe umfasst alle gängigen medikamentösen und operativen Therapien gynäkologischer Erkrankungen. Die Gebursthilfe ist besonders familiengerecht ausgerichtet und bietet mehrere verschiedene Möglichkeiten der Entbindung an. Möglichen Schwierigkeiten mit dem Stillen des neugeborenen Babys begegnet die Klinik durch das Angebot des Bondings und viel Unterstützung durch erfahrene Krankenpflegerinnen und Hebammen. Kranke Babys und frühgeborene Kinder profitieren besonders von dem Zusammenschluss der beiden Kliniken durch die ständige Anwesenheit eines Kinderarztes, der bei Problemen sofort hinzugezogen werden kann. 

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft und als solche Ihr verlässlicher Ansprechpartner für alle Beschwerden mit Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche.

Beide Kliniken sind eng mit den weiteren spezialisierten Fachkliniken der AMEOS Klinika Aschersleben und Staßfurt vernetzt.

 

Dr. med Katrin Getzlaff

Stellvertreterin, Leitende Oberärztin

FÄ für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 +49 3473 97 4201

  +49 3473 97 4207

 kget.gyn(at)aschersleben.ameos.de

Kerstin Jassmann
Dipl.-Med. Kerstin Jassmann

Kommissarische Chefärztin

FÄ für Kinder- und Jugendmedizin

Weiterbildungsermächtigungen:

  • 54 Monate Basisweiterbildung Pädiatrie

 

Sekretariat: Ines Prast

 +49 3473 97 4401

  +49 3473 97 4402

 kjas.kjm(at)aschersleben.ameos.de