Diabetesberatung

Neben der ärztlichen Therapie vermittelt die Diabetesberaterin im Klinikum im Rahmen von Schulungen das neueste Wissen zum Thema Diabetes mellitus.
Während ihres Aufenthalts in unserer Einrichtung ist es unser Anliegen ihnen eine umfangreiche Beratung anzubieten.

Auch wenn der Diabetes schon länger besteht, kann eine Wissensauffrischung sinnvoll sein.
Darüber hinaus ist eine ambulante Nachsorge in Absprache mit dem Hausarzt in Schwerpunktambulanzen und diabetologischen Praxen möglich.

Für Fragen rund um die Diabetestherapie stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer +49 3473 97 1290 zur Verfügung.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Diabeteseinstellung für stationäre Patienten umfasst

Diabeteseinstellung für stationäre Patienten umfasst

  • Patientengespräche zur Feststellung der passenden   
  • Insulintherapie und/oder medikamentösen Therapie
  • Insulinneueinstellung/Insulinumstellung
  • Erlernen und Kontrolle der Injektionstechnik
  • Tägliche Dosisanpassung
  • Patienten erhalten eine auf ihre Bedürfnisse angepassten Insulin-Pen und eine fachgerechte Einweisung
  • Bei Bedarf erhalten Patienten ein Blutzuckermessgerät
  • Vorhandene Messgeräte werden auf ihre Genauigkeit überprüft
Angebote für stationäre Patienten in Gruppen- und Einzelschulungen

Angebote für stationäre Patienten in Gruppen- und Einzelschulungen

  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Erkenntnisse über Broteinheiten (BE) erlernen
  • Fußkontrolle auf Nerven -und Durchblutungsstörungen oder andere   
    Veränderungen
  • Mit Diabetes auf Reisen
  • Diabetes und Soziales
  • Diabetes und Schwangerschaft
  • Informationen zu Herz-,Gefäß-,Nieren-und Fußerkrankungen
  • Unter-und Überzuckerung
  • Erlernen der Injektionstechnik und Insulinumgang
Kontakt

Kontakt

Gudrun Schwarz

Diabetesberaterin

 +49 3473 97 1290

 guds.med(at)aschersleben.ameos.de