Die AMEOS Klinika im Salzland sind regional vernetzt. Daraus entstehen viele Synergien und Vorteile. Eine davon möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen. 

Regionaler Intensivfachpflegekurs 

Weiterbildung ist wichtig. Deshalb unterstützen wir unsere Mitarbeiter in ihrer persönlichen fachlichen Weiterentwicklung. An unserem Bildungszentrum Albert Schweitzer startete deshalb im Frühjahr 2014 unser AMEOS Intensiv- und Anästhesiefachpflegekurs. Die Teilnehmer kommen hauptsächlich aus den AMEOS Standorten in Sachsen-Anhalt. Auch im Rahmen der Praxisausbildung bietet die Region AMEOS Vorteile: denn jeder Standort hat bestimmte pflegefachliche Schwerpunkte. So bedeutet beispielsweise die kardiologische Intensivstation in Schönebeck mit der Anbindung an das Herzkatheterlabor ein anderes Arbeiten, als auf der Stroke Unit in Bernburg, oder der Interdisziplinären Intensivstation in Aschersleben. Die unterschiedlichen Standorte ermöglichen es uns, unserem Mitarbeitern in der Fachfortbildung ein breites Spektrum an fachpraktischen Einsätzen zu garantieren.  

Neue Ausbildungen 

Seit 2014 besteht an den AMEOS Klinika im Salzland die Möglichkeit den Beruf des Operationstechnischen Assistenten zu lernen. In Kooperation mit der Universität Magdeburg können junge Menschen jetzt innerhalb von drei Jahren lernen, bei Operationen den Ärzten zu assistieren und übernehmen nach der Ausbildung einen wichtigen Platz im OP-Saal.
Weiterhin bieten die AMEOS Klinika Schönebeck und Aschersleben seit dem Sommer 2014 die Möglichkeit, den Beruf des/der Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in zu erlernen. Ebenfalls in Kooperation mit der Universität Magdeburg findet die theoretische Ausbildung in Magdeburg, die praktische Ausbildung in unseren Standorten im Salzland statt.  

Fachlicher Austausch 

Warum soll man das Rad immer wieder neu erfinden? Deshalb gibt es in den AMEOS Klinika im Salzland regelmäßige Fachgruppentreffen. Experten aus den verschiedenen Bereichen (z.B. Notfallpflege) treffen sich thematisch und unterstützen einander mit Erfahrung, Prozesswissen und helfen bei der Problemlösung. Daraus entstehen beispielsweise neue Arbeitsanweisungen oder eine gemeinsame, standortübergreifende Dokumentation.