17.10.2018  | AMEOS Klinikum Schönebeck

Salzlandkreis wählt AMEOS Klinikum Schönebeck zum wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Umfrage im Salzlandkreis ergibt: AMEOS Klinikum Schönebeck wertvollster Arbeitgeber für das Gemeinwohl.

In einer Umfrage im Auftrag des Magazins „WirtschaftsWoche“ wählten die Bewohner des Salzlandkreises das AMEOS Klinikum Schönebeck auf den ersten Platz der wertvollen Arbeitgeber für das Gemeinwohl. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass die Menschen im Salzlandkreis unser Klinikum so positiv bewerten“, erklärt Klinikdirektorin Anna Naumann. „Ich bedanke mich ausdrücklich bei unseren Mitarbeitenden, die mit ihrer Leistung und ihrem Engagement diese Wahrnehmung unseres Klinikums prägen“, so Naumann weiter. Das Klinikum in Schönebeck ist mehr, als nur der Gesundheitsversorger vor Ort. Mit Medizinforum, Tag der offenen Tür, Weiterbildungen für Ärzte und Praxisangestellte und der Unterstützung und Förderung von Vereinen, ist das Klinikum als Gesundheitspartner bei den Menschen in der Region verwurzelt. Mit der Ausbildung junger Leute, dem Klinikneubau in den kommenden Jahren sowie vielfältigem gesellschaftlichen Engagement fördert das AMEOS Klinikum Schönebeck auch zukünftig das Gemeinwohl im Salzlandkreis.

 

Über die AMEOS Gruppe

 

Wir arbeiten für Ihre Gesundheit. AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen, so lautet die Mission für fast 13.000 Mitarbeitende der AMEOS Gruppe. In unseren 77 Krankenhäusern, Poliklinika, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen verbinden wir hochwertige medizinische und pflegerische Leistungen mit Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit. Sie bieten der breiten Bevölkerung in regionalen Netzwerken eine umfassende Versorgung. Es stehen aktuell an 41 Standorten etwa 9.000 Betten und Behandlungsplätze zur Verfügung.