11.01.2019  | AMEOS Klinikum Schönebeck

Kleiner Babyboom zum Jahresbeginn

Es ist schon einen kleine Sensation – um genau zu sein, 16 kleine Sensationen. Denn genau so viele Babys kamen in der ersten Woche des neuen Jahres im AMEOS Klinikum Schönebeck zur Welt. „Wir freuen uns sehr über die vielen neuen Erdenbürger zum Jahresbeginn und das Vertrauen, dass uns die Familien aus Schönebeck entgegenbringen“, erzählt Dr. Ute Rommel, kommissarische Chefärztin Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Es sei zwar nicht ungewöhnlich, mal 16 Neugeborene auf der Station zu haben, aber so ein Kindersegen gleich zum Jahresbeginn, sei doch ungewöhnlich. Mit acht Jungen und acht Mädchen ist das Verhältnis zwischen den Geschlechtern perfekt ausgeglichen.