Herzlich willkommen!

Wichtiger Hinweis für Besucher!

Sehr geehrte Angehörige, Verwandte und Freunde unserer Patient*innen,

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt ab sofort zum Schutz der uns anvertrauten Patient*innen ein genereller Besuchsstopp. So helfen wir gemeinsam mit Ihnen vorbeugend, die Ausbreitung des Covid-19-Virus in Deutschland zu verringern.

Wir wissen, dass Besuche von Angehörigen und Freunden im Krankenhausalltag für Patient*innen wichtig sind. Gleichzeitig tragen wir eine große Verantwortung für Patient*innen und Mitarbeitende, der wir mit größtmöglichem Infektionsschutz nachkommen wollen.

In begründeten Notfällen kann von dieser Besuchseinschränkung abgewichen werden. Zur Klärung eines solchen Notfalls nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu unserer Hygieneverantwortlichen auf. Tel: 0176 300 55 150.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und wünschen Ihnen vor allem beste Gesundheit.

Ihre Pflegehausleitung

Weitere Informationen

19.10.2020 | AMEOS Klinikum Anklam

300. Baby ist ein Sonntagskind

Das Team der Geburtshilfe im AMEOS Klinikums Anklam konnte das 300. Baby in diesem Jahr begrüßen. Jonathan Weisig ist ein Anklamer Sonntagskind: Geboren am 18.10.2020 um 3.34 Uhr und mit 2.780 Gramm und 48 Zentimetern noch ein Leichtgewicht.

Weiterlesen
16.10.2020 | AMEOS Klinikum Ueckermünde

Bundesdrogenbeauftragte besucht Ueckermünde

Über die aktuelle Situation in der Suchtarbeit informierten sich die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig und der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor im AMEOS Klinikum Ueckermünde.

Weiterlesen
Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

Stellenangebote ansehen
AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: