Geriatrie

In unserer Klinik für Geriatrie werden Patienten über 65 Jahre stationär aufgenommen, deren Fähigkeiten zur Selbstständigkeit und Bewältigung der Aktivitäten des Alltags nach einer akuten Erkrankung oder Operation nicht ausreicht, um in die häusliche Umgebung zurückzukehren.

Außerdem behandeln wir Patienten, deren Gesundheitszustand sich durch altersbedingten Funktionsabbau sowie chronische Erkrankungen soweit verschlechtert hat, dass die Alltagskompetenz und selbstständige Lebensführung gefährdet ist. Wir sind das Bindeglied zwischen akutmedizinischer Versorgung und hausärztlicher ambulanter Behandlung, wenn die hausärztliche Betreuung an ihre Grenzen stößt.

Die Altersmedizin betrachtet den Menschen immer ganzheitlich. Deshalb werden bei der Behandlung die individuellen, körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Aspekte einbezogen.

Juliane Brunk
Dr. med. Juliane Brunk

Ärztliche Leitung der Geriatrie

Fachärztin für Innere Medizin und Geriaterin

 +49 39771 41 430

 geriatrie(at)ueckermuende.ameos.de

Geriatrische Erkrankungen

Geriatrische Erkrankungen

  • Herz- und Gefäßkrankheiten
  • Stoffwechselerkrankungen und Ernährungsstörungen
  • Lungenerkrankungen (COPD, Asthma)
  • Schlaganfall und Folgezustände, Sensibilitätsstörungen
  • Gangstörungen, Osteoporose, Sturz und Immobilität
  • Polypharmazie
  • Akute und chronische Schmerzen 
Geriatrische Komplexbehandlung

Geriatrische Komplexbehandlung

Unser Behandlungsangebot richtet sich an Menschen ab dem 65. Lebensjahr, die einen teilweisen oder vollständigen Verlust ihres bisher selbstbestimmten Lebens befürchten müssen. Auch Patienten mit Bedarf von Pflege- bzw. Hilfsmitteln sowie Patienten mit leichten kognitiven Einschränkungen sind bei uns herzlich willkommen.

Mit der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung können wir verschiedene Therapieverfahren, die sich als sehr wirksam erwiesen haben, kombiniert anbieten.

Unser ganzheitliches Behandlungskonzept ermöglicht, den besonderen Bedürfnissen älterer Patienten in Diagnostik und Therapie individuell gerecht zu werden. 

Dazu kooperieren wir eng mit den Kliniken für Neurologie, Orthopädie- und Unfallchirurgie, Gerontopsychiatrie und der Abteilung für Radiologie. Die Dauer der stationären Behandlung wird individuell mit Ihnen abgestimmt und kann zwischen 3 und 30 Tagen umfassen.

Es erwartet Sie ein multiprofessionelles Team bestehend aus Fachärzten, geriatrischen Fachpflegekräften, Physio- und
Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialarbeitern, Psychologen und Ernährungsberatern.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Ultraschall- /Röntgen-/ CT-Diagnostik
  • Neuro-psychologische Diagnostik
  • Störungsspezifische Physiotherapie (z.B. nach Bobath, Affolter)
  • Ergotherapie
  • Sozialmedizinische Beratung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Logopädische Diagnostik und Therapie
Kontakt und Ansprechpartner

Kontakt und Ansprechpartner

Juliane Brunk
Dr. med. Juliane Brunk

Ärztliche Leitung der Geriatrie

Fachärztin für Innere Medizin und Geriaterin

 +49 39771 41 430

 geriatrie(at)ueckermuende.ameos.de