26.04.2022  | AMEOS Klinikum Ueckermünde

AMEOS Klinikum Ueckermünde unterstützt den 1. LAV Torgelow

Sachspenden im Wert von 200 Euro, zusammengesetzt aus 20 neuen Wurfbällen mit unterschiedlichen Gewichten und vier Fallschirmen als Trainingsmittel für Sprintübungen, überreichte Yvonne Hartmann, stellvertretende Krankenhausdirektorin, kürzlich an die jungen Sportlerinnen und Sportler des 1. LAV Torgelow. „Wir sind gerne dazu bereit, Kinder und Jugendliche aus der Region bei ihrem Hobby zu unterstützen“, so Yvonne Hartmann.

Die Freude des Vereins über die Sachspende war groß. Eine Zusammenarbeit zwischen dem 1. LAV Torgelow und dem Klinikum besteht schon seit vielen Jahren.