29.03.2019  | AMEOS Klinikum Ueckermünde

Boys' Day im AMEOS Klinikum Ueckermünde

Schüler der Regionalen Schule Ueckermünde besuchten am 28. März 2019 mehrere Abteilungen und die Suchtstation im Klinikum Ueckermünde. Im Haus 7 kamen die 15-16 jährigen Jungen auch mit Sucht-Patienten ins Gespräch. Sie besichtigen die Ergo- und die Physiotherapie des Krankenhauses und erfuhren, wie die Notfallambulanz aufgebaut und ausgestattet ist.

Der Boys’ Day ist ein Aktionstag, an dem Jungen Berufe kennenlernen können, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Der Boys’ Day kann als Ergänzung und Reaktion zum länger bestehenden Girls’ Day gesehen werden. Zweck beider Aktionstage ist die Gleichbehandlung von Schülerinnen und Schülern und die Vermeidung von Benachteiligungen.