Filter

Jahr wählen

  • Gedenkstunde für Opfer des Holocaust und der NS-"Euthanasie" in Ueckermünde
         
    Mit einer Gedenkstunde am 27. Januar 2020 erinnerten Mitarbeiter und Bewohner der AMEOS Einrichtungen in Vorpommern, der Behindertenbeirat des Landkreises und der Behindertenverband Ueckermünde an die Menschen, die während der NS-Herrschaft in der Heil- und Pflegeanstalt Ueckermünde gequält, getötet oder zwangssterilisiert wurden.
    weiterlesen
  • Kursteilnehmer besuchen Pflegehaus
     
    Viele Fragen und großes Interesse brachten die Kursteilnehmer der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation aus Züssow in Vorpommern mit nach Ueckermünde ins AMEOS Pflegehaus. Hier erfuhren sie von Karsten Piepenhagen, Leiter der Einrichtungen, alles zur Geschichte des Standortes im ehemaligen Gutshof der Provinzial Heil- und Pflegeanstalt und wie sich die Bereiche Pflege und Eingliederung aus einer Langzeitpsychiatrie zu modernen Wohn- und Lebensorten für 170 behinderte Menschen entwickelten. Bei einem Rundgang durch die Wohnhäuser und den Förderbereich im Kastanienhof konnten sich die Gäste mit Bewohnern und Mitarbeitern austauschen und von eigenen Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Handicaps berichten. Ein anregender Nachmittag für Gäste und Gastgeber gleichermaßen.
    weiterlesen
  • Orthopädie-Praxis Torgelow wird Außenstelle des AMEOS Poliklinikums Ueckermünde
     
    Der Facharzt für Orthopädie, Dr. Andreas Lüdtke, gehört mit dem kompletten Praxisteam ab dem 1.1.2020 zum AMEOS Poliklinikum Ueckermünde (MVZ). Als Außenstelle des Medizinischen Versorgungszentrums betreut die Praxis ihre Patientinnen und Patienten zuverlässig und vertrauensvoll in den Praxisräumen in der Karlsfelder Straße 1 in Torgelow weiter
    weiterlesen
  • Stettiner Philharmoniker musizierten mit Kindern
         
    Eine Premiere erlebten Anfang Dezember Patienten und Eltern in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (KJP). Erstmals spielten Musiker der Stettiner Philharmonie für und mit den jungen Patienten. Das vorweihnachtliche Mitmach-Konzert fand im Rahmen der Musiktherapie auf Initiative des Musiktherapeuten Szymon Dominiak-Górski gleich zweimal statt: einmal für die jüngeren Kinder bis zehn Jahre und anschließend für die Teenies. Ein Streichquartett spielte, sang und tanzte mit den Kindern, unterstützt von einer Sängerin und Animateurin. Die Kinder lernten die Instrumente und neue Lieder kennen. Die polnische Sprache bildete durch die Übersetzungen von Assistenzarzt Bartlomiej Sowinski kein großes Hindernis. Im Gegenteil, alle hatten viel Freude bei diesem außergewöhnlichen Musikerlebnis und der Annäherung an die fremde Sprache.
    weiterlesen
  • Land fördert Umbau der Psychiatrischen Tagesklinik
     
    Für die Gestaltung der Psychiatrischen Tagesklinik in einem bislang ungenutzten Gebäude erhält das AMEOS Klinikum Ueckermünde zwei Millionen Euro Fördermittel des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
    weiterlesen