Filter

Jahr wählen

  • AMEOS Klinika sind auf Covid19-Betroffene vorbereitet
     
    Die AMEOS Gruppe ist mit ihren Einrichtungen gut auf die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Behandlung der neuartigen Viruserkrankung COVID-19, des sogenannten Coronavirus vorbereitet.
    weiterlesen
  • Mundschutz - ja oder nein?
     
    In Zeiten des Coronavirus stellen sich viele die Frage, ob das Tragen eines Mundschutzes sie selbst vor der Infizierung mit dem Virus schützen kann. Laut des Robert Koch Instituts (RKI) ist das Tragen eines Mundschutzes nur für bestimmte Gruppen notwendig und kann als Schutz dienen.
    weiterlesen
  • Abstrich-Mobil auf dem AMEOS-Gelände
         
    Der mobile Abstrich-Bus des Landkreises Vorpommern-Greifswald steht ab sofort montags und donnerstags auf dem Gelände des AMEOS Klinikums Ueckermünde in der Ravensteinstraße 23. Von 9.00 bis 14.00 Uhr kann hier ein Abstrich für den Test auf eine Infektion mit dem Coronavirus vorgenommen werden....
    weiterlesen
  • Informationen zum Coronavirus
               
    Derzeit beschäftigt das Coronavirus (SARS-CoV2 bzw. die Erkrankung COVID-19) viele Menschen. Nachstehend haben wir für Sie wichtige Informationen und Verhaltenshinweise zusammengestellt. Mit Umsicht, Rücksichtnahme und Solidarität werden wir diese Situation gemeinsam meistern.
    weiterlesen
  • Ärzte der Region eröffnen Corona-Infektambulanz
     
    Auf Initiative des Ärztenetzwerkes HaffNet und des AMEOS Klinikums Ueckermünde haben sich Haus- und Fachärzte der Region bereit erklärt, gemeinsam auf dem Gelände des AMEOS Klinikums einen sektorenübergreifenden erweiterten Bereitschaftsdienst für die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit...
    weiterlesen