14.10.2019  | AMEOS Senioren Wohnsitz Ratzeburg

Niemand wird alleine alt - Auftakt der Veranstaltungsreihe AMEOS MittenDrin - Ratzeburger Gespräche

Eine neue Vortragsreihe AMEOS MittenDrin - Ratzeburger Gespräche startet mit dem Thema "Niemand wird alleine alt: Alt werden - nix für Feiglinge". Im November, Februar und April sind zunächst drei Veranstaltungen mit prominenten Talkgästen geplant. Die erste Talkrunde trifft sich am Donnerstag, den 7. November, um 19:00 Uhr im Park-Restaurant der AMEOS Einrichtungen Ratzeburg, Schmilauerstraße 108: Zur Auftaktveranstaltung werden Landtagspräsident Klaus Schlie, Henning Scherf, ehemaliger Oberbürgermeister des Landes Bremen, die Autorin Sophie Rosentreter und Dr. Verena Hilmer-Krywka, Chefärztin der Rehabilitationsklinik für pflegende Angehörige im AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg, erwartet.

„Wir werden beleuchten, was Politik für alte Menschen leisten kann und leisten muss, “ kündigt Moderatorin Christiane Harthun-Kollbaum an. Dabei gehe es auch um unterschiedliche Lebensformen wie beispielsweise das Leben in Altenwohngemeinschaften oder in Mehrgenerationenhäusern. „Der demographische Wandel hat längst stattgefunden“, betont AMEOS Vorstandsmitglied Michael Dieckmann. „Wir erleben eine immer älter werdende Gesellschaft. Pflege verändert sich und muss sich auch verändern. Doch nicht immer sind die Rahmenbedingungen dafür einfach.“ Welche Voraussetzungen müssen für eine immer älter werdende Gesellschaft gerade auch aus kommunal- und landespolitischer Sicht geschaffen werden? Diese und zahlreiche weitere Fragen sollen im November beim Thema "Niemand wird alleine alt: Alt werden - nix für Feiglinge" erörtert werden. Für Antworten und Hinweise stehen auch Frank Hase, Amtsdirektor aus Berkenthin, und der Kreistagsabgeordnete Michael Stark bereit.

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, eine bunte Mischung an Gästen für die erste Veranstaltung zu gewinnen“, betont Dieckmann. Ziel sei es, Denkanstöße zu geben und mögliche Lösungsansätze aufzuzeigen. AMEOS sehe sich dabei als Wegbereiter und Initiator für einen Fachaustausch zwischen Betroffenen, Fachleuten, politisch Verantwortlichen und Institutionen.

Im Februar geht die Veranstaltungsreihe weiter. Am 6. Februar 2020 steht das Thema „Niemand wird alleine alt - einen alten Baum verpflanzt man nicht“ an. Zu Gast sind dann Björn Engholm und Wetterfrosch Meeno Schrader. Am 2. April 2020 folgt dann „Niemand wird alleine alt - Kann man alt werden lernen?“ unter anderem mit Bettina Tietjen als Talkgast.

Der Eintritt zur Veranstaltung am 7. November ist frei, die Anzahl der Plätze aber begrenzt. Deshalb wird um Anmeldung gebeten bis 4. November unter Telefon +49 (0)4541 13-0. Einlass ist ab 18:30 Uhr. 

Die AMEOS Einrichtungen Ratzeburg verstehen sich als Anbieter vielfältiger und sorgsam aufeinander abgestimmter Leistungen - vor allem für den älteren Menschen. Dazu gehören Seniorenwohnen, Rehabilitations- und Akutmedizin sowie Pflege, Therapie und Erholung.