Der Kompass in Sierksdorf

bietet für die Betreuung von Menschen mit schwerer und schwerster seelischer Behinderung im Sinne einer psychischen Erkrankung nach §§ 53/54 SGB XII einen vollstationären Betreuungsrahmen. 

 

Wir betreuen Menschen

  • denen eine selbstständige Lebensführung aktuell nicht möglich ist und deren Ziel ein eigenständiges Leben ist
  • die im Bereich des alltäglichen Lebens Tagesstruktur und individuelle Förderung der sozialen Kompetenzen in einem überschaubarem Rahmen benötigen
  • die an ihren vorhandenen Ressourcen arbeiten und diese mit professioneller Unterstützung weiter aufbauen möchten
  • die sozialpsychiatrische und pädagogische Angebote nutzen möchten

 

Angebot / Leistungsspektrum

  • 18 Wohnplätze für Männer und Frauen mit 8 Einzel- und 5 Doppelzimmern, z.T. mit Meerblick
  • Großzügiges Gartengelände in strandnaher Lage (2 Minuten Fußweg)
  • Unterstützung durch ein multiprofessionelles Betreuungsteam
  • Bezugsbetreuung
  • Tagesstrukturierung
  • Vermittlung von bedarfs- und ressourcenorientierten Angeboten
  • vielfältige freizeitpädagogische Gruppenaktivitäten
  • individuelle beschäftigungs- und arbeitstherapeutische Angebote auf dem AMEOS Areal in Neustadt
  • Anbindung an die psychiatrische Klinik und Institutsambulanz auf dem Areal
Adresse

Adresse

AMEOS Eingliederung Sierksdorf
Bergweg 15
23730 Sierksdorf
Tel. +49 4563 4782-54
Mail: info@sierksdorf.ameos.de

17.09.2018 | AMEOS Eingliederung Neustadt

AMEOS bietet duales Studium Soziale Arbeit – der Mensch im Mittelpunkt

Die AMEOS Eingliederung Neustadt bietet Interessierten die Möglichkeit des dualen Studiums Soziale Arbeit. In dem von AMEOS finanzierten Studiengang (6 Semester) arbeiten die Studierenden drei Tage in den unterschiedlichen Einrichtungen der Eingliederungshilfe und studieren zwei Tage an der Berufsakademie Lüneburg.

„Das Studium verbindet eine akademisierte Ausbildung mit einem hohen Maß an Praxisbezug. Die hohe Nachfrage nach dualen Studienplätzen hat uns überzeugt, eine akademisierte Ausbildung im sozialen Bereich anzubieten“, führt Regionalleiterin Personal Svenja Wulf aus. Die direkten Praxiserfahrungen sind der größte Pluspunkt ihres dualen Studiums, beschreiben die drei Studentinnen ihre Erfahrungen. Joana Bläsing entschied sich direkt nach dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Rabea Schultz und Marie Stendorf haben sich nach Abschluss einer ersten Ausbildung bewusst für...

weiterlesen
27.08.2018 | AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg

Minister Dr. Heiner Garg besucht die AMEOS Einrichtungen Ratzeburg

Ratzeburg. Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, besuchte am Freitag, 24. August 2018, die AMEOS Einrichtungen Ratzeburg. Sein besonderes Interesse galt dabei den beiden Kliniken am Standort, dem AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg...  weiterlesen

20.08.2018 | AMEOS Klinikum Neustadt

AMEOS Klinikum Neustadt ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck

Das AMEOS Klinikum Neustadt ist ab sofort Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck. Damit können Medizinstudenten im Klinikum ihr Praktisches Jahr (PJ) im Ausbildungsfach Psychiatrie absolvieren. Das Praktische Jahr gehört im sechsten Studienjahr zur ärztlichen Ausbildung.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen