Reha Gynäkologie

In den letzten Wochen, Monaten oder Jahren ist viel geschehen. Eine schwerwiegende Diagnose sowie eine rasche und einschneidende Behandlung liegen hinter Ihnen. Sie und Ihre Gesundheit standen dabei stets im Fokus, mussten aber dennoch zurückstecken. Wie geht es Ihnen und Ihrem Körper? Unser therapeutisches Angebot widmet sich eben dieser Frage.

Wir sprechen offen über Fragen zu:

  • physischen und psychischen Folgen einer Operation
  • Harninkontinenz
  • Lymphödem
  • Sexualität und Wechseljahresbeschwerden

Unser Reha-Programm ist nicht nur hochqualifiziert, sondern auch auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten.

Beratung Rehabilitation: Direkter Kontakt zum Team 

Rufen Sie uns an:  +49 4541 13 3800  oder schreiben Sie uns eine E-Mail 

Indikationen

Indikationen

Unsere Schwerpunkte in der Gynäkologie

Bösartige Erkrankungen:

  • Brustkrebs
  • Gutartige Brusterkrankungen
  • Gebärmutterhals- und Gebärmutterkörperkrebs
  • Eierstock- und Eileiterkrebs
  • Scheiden- und Schamlippenkrebs

Gutartige gynäkologische Erkrankungen:

  • Senkungsleiden
  • Harninkontinenz
  • Entzündliche Erkrankungen
  • Verwachsungsbeschwerden
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Hormonelle Störungen
  • Endometriose

 

Diagnostik

Diagnostik

Der erste Tag: Diagnose Ihrer Beschwerden

Nicht nur Beschwerden, die auf die Krebserkrankung selbst zurückzuführen sind, haben einen großen Einfluss auf die Befindlichkeit, sondern auch Nebenwirkungen der Therapie selbst.

Unsere Aufgabe ist es, die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit zu untersuchen. Hierfür halten wir u.A. folgende Untersuchungsmethoden vor:

  • Gynäkologische Untersuchung mit Vaginalultraschall
  • Brustultraschall
  • Sexualberatung
  • Urodynamik
Therapie

Therapie

Zusammen mit Ihren Fachärzten können Sie sich ein individuelles Behandlungsprogramm aus verschiedenen Therapiekonzepten
zusammenstellen:

  • Vorträge und Seminare
  • Spezifische krankengymnastische Übungsprogramme (Schulter-Arm-Gymnastik, Beckenbodentraining, Entstauungsgymnastik)
  • Wassergymnastik
  • diverse Sportprogramme (Yoga, Frühsport, Intervalltraining, Sporttherapie, Walking)
  • dynamisch-statisches Muskeltraining
  • medizinische Bäder, Hydrojet und Massagen
  • manuelle Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Wärmebehandlungen
  • Wahrnehmungstraining
  • Entspannungsübungen
  • intensive psychologische Betreuung in Kleingruppen und Einzelsitzungen
  • Tanz- und Kunsttherapie
  • Kreativtherapie
  • ernährungstherapeutische Beratung
  • sozialrechtliche Beratung
  • Arbeitsplatzberatung
  • Therapeutische Segeln
Medizinische Leitung

Medizinische Leitung

Kerstin Knauth
Dr. med. Kerstin Knauth

Chefärztin

 +49 4541 13 3415

  +49 4541 13 3499

 kerstin.knauth(at)ratzeburg.ameos.de

Der AMEOS Podcast

Der AMEOS Podcast

Derzeit erkrankt in Deutschland eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Mit der Diagnose, den folgenden Behandlungen und Operationen verändert sich vieles im Leben der Frauen. Oberärztin Frau Dr. Knauth, im AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg, begleitet Frauen seit vielen Jahren auf ihrem Weg zurück ins Leben. Sie spricht  im Interview offen über Themen wie Brustamputationen, Wechseljahre, Sex nach dem Brustkrebs und dem Weg zurück ins Leben. Im AMEOS Reha Klinikum können Frauen nach einer Brustkrebserkrankung wieder zu Kräften kommen, ihren Körper stärken und neue Wege beschreiten.

Hier geht es zum Podcast in voller Länge!