Vollstationäre Behandlung

Ziel unserer Behandlung ist der Erhalt oder gar die Verbesserung der Lebensqualität, die Abwendung einer drohenden Pflegebedürftigkeit und idealerweise die Rückkehr in das gewohnte häusliche Umfeld.

Multimorbidität, also das Vorhandensein mehrerer Erkrankungen beim Patienten, verbunden mit den entsprechenden körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen sowie die persönlichen Lebensumstände, machen jeden in seiner Behandlung einzigartig.

Deshalb ist eine Behandlung sowohl im Rahmen eines vollstationären Aufenthaltes möglich als auch im Rahmen eines teilstationären Aufenthaltes in unserer Tagesklinik.

Diese Individualität sehen wir als unsere Herausforderung an. In die Behandlung sind verschiedene Berufsgruppen miteinbezogen. Sie bilden zusammen das therapeutische Team. Gemeinsam mit dem Patienten entwickelt das Team einen individuellen, ganzheitlichen Behandlungsplan - vom ersten bis zum letzten Behandlungstag in unserem Hause.

Wichtige Bausteine unseres Behandlungskonzeptes sind die Planung und Weichenstellung für die Zeit nach der Entlassung aus unserer Klinik. Dabei kümmern wir uns um Heil- und Hilfsmittel, geben Tipps zum seniorengerechten Wohnen, stellen Anträge bei den Krankenkassen und organisieren bei Bedarf einen Umzug in ein Pflegeheim. Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen gern dazu umfassend.