Treffpunkt mit Panoramablick

ACHTUNG: Die Gastronomie Am Röpersberg mit Park-Café und Park-Restaurant ist seit 2. November 2020 aufgrund der Allgemeinverfügung des Landes Schleswig-Holstein geschlossen.

Das Park Café bildet den Mittelpunkt des Seniorenwohnsitz: Frisch renoviert präsentiert sich das Park Café jetzt in moderner Optik und eleganten Farben. Mit der Wiedereröffnung am 30. Mai 2020 freut sich das Serviceteam wieder auf Ihren Besuch. 

Fühlen Sie sich wie im Wintergarten und lassen Sie den Blick in die Ferne schweifen über die herrliche Weite der lauenburgischen Landschaft. Das Park Café bietet außerdem den schönsten Rahmen für viele Veranstaltungen, zum Beispiel ein Klassik Café und ein Literatur Café.

Kulinarische Spezialitäten im Park Restaurant

Das Park-Restaurant bietet Bewohnern und Gästen eine abwechslungsreiche Karte mit wechselnden Spezialitäten: Im Sommer können wir von Spargel und Erdbeeren nicht genug bekommen, im Winter freuen wir uns schon auf den ersten Grünkohl und den Duft von Gänsebraten. Bei uns wird frisch gekocht, vor allem aus dem reichen Angebot der jeweiligen Saison und natürlich mit Vorliebe aus unserer Region. Zumindest, wenn wir nicht gerade ein bayerisches Oktoberfest, die französische Woche oder einen italienischen Abend feiern! Veranstaltungen und Partyservice

Ob Dinner for One oder große Gala, wir machen es möglich. Stellen Sie es selbst fest!

Corona - Informationen zu Infektionsschutz

Corona - Informationen zu Infektionsschutz

Im Interesse unser Bewohner*innen, Patient*innen und Mitarbeitenden passen wir unsere Besuchsregelung dem aktuellen Infektionsgeschehen an. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass es auch recht kurzfristig zu Änderungen  kommen kann.

Die folgenden Punkte gilt es bei einem Besuch zu berücksichtigen:

Zutrittsvoraussetzung: 2G+ Regel

Von Besuchenden, Begleitpersonen und externen Servicefirmen sind zwingend folgenden Nachweise vorzulegen:

  • Ein Impfausweis mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 (als vollständig geimpft gilt man ab dem 15. Tag nach der Zweitimpfung) oder
  • ein schriftlicher Nachweis als Covid-19 genesene Person in Form eines positiven PCR-Laborergebnisses (als genesen gilt, wessen Infektion mindestens 28 Tage bis maximal sechs Monate zurückliegt)

und

  • ein negatives Antigen-Schnelltestergebnis, welches durch eine Teststelle bestätigt wird und das nicht älter als 24 Stund ist (PCR-Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein).

Der entsprechende Nachweis sowie Ihr Personalausweis müssen bereitgehalten und unaufgefordert vorgezeigt werden.

Bitte tragen Sie in den öffentlichen Bereichen einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske), achten Sie auf Handhygiene und Niesetikette und halten Sie Abstand von mindestens 1,5 Metern.