Wieder Kraft schöpfen und nach vorne blicken

Während Ihrer Rehabilitation kümmern wir uns im Rahmen unseres Behandlungskonzepts um Körper und Seele gleichermaßen.

  • Fachbereich Rehablilitations- und AHB Klinik
    Nach Bestrahlung, Operation und Chemotherapie, mindern körperliche und psychische Folgen oftmals erheblich die Lebensqualität. Es ist deshalb sinnvoll, eine Anschlussheilbehandlung (AHB) oder eine Rehabilitation zu nutzen, um wieder auf die Beine zu kommen. Eine Reha unterstützt bei der Krankheitsverarbeitung, weil sie alle medizinischen und psychosozialen Aspekte berücksichtigt. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Selbstständigkeit zu erhalten oder wiederzuerlangen und eröffnen Ihnen Perspektiven für die Wiedereingliederung in das Arbeitsleben.

  • Fachbereich Endometriosezentrum für Rehabilitation
    Mit unserem speziellen Therapieprogramm stabilisieren wir Sie körperlich und seelisch, vermitteln Ihnen wichtige Krankheitsinformationen, unterstützen Sie bei der Schmerz- und Krankheitsbewältigung. Wir bieten Ihnen eine vertrauensvollen Atmosphäre, um Gespräche über Partnerschaft, Sexualität und ungewollte Kinderlosigkeit zu führen.
  • Fachbereich Rehabilitationsklinik für pflegende Angehörige
    Menschen, die sich am Ende ihre Kräfte fühlen durch eine körperlich und seelisch belastende Pflegesituation. Durch unsere Rehabilitation und Vorsorge kommen nach  schweren Überforderungszuständen wieder auf die Beine. Pflegende werden von uns darin geschult wird, eigene Verhaltensmuster im Umgang mit dem pflegebedürftigen Familienmitglied gegebenenfalls anzupassen. Außerdem lernen unsere Rehabilitanden, was sie selbst für sich tun können, um trotz Angehörigenpflege gesund zu bleiben.

Es betreut Sie im AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg ein erfahrenes und engagiertes medizinisches und fachtherapeutisches Team. Informieren Sie sich

 

To top