Stationäres Behandlungsangebot

Im AMEOS Klinikum Preetz erfolgt moderne und individuelle psychiatrische Behandlung auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Erfahrungen. Unser multiprofessionelles Team ist motiviert und sieht die Patienten als Mensch im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Aus einem umfangreichen und alle modernen therapeutischen Verfahren umfassenden Behandlungsangebot mit

  • Psychotherapie
  • Pharmakotherapie
  • Ergotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Tanz- und Musiktherapie
  • psychiatrischer Pflege
  • sozialer Beratung

wird für jeden Patienten ein individueller Therapieplan erstellt und umgesetzt.

Unsere 2017 eröffnete Klinik bietet auf 2040 qm eine moderne und freundliche Architektur. Alle Patientenzimmer sind als Doppelzimmer ausgestattet, freundlich gestaltet und bieten einen eigenen Sanitärbereich. Bei Bedarf ist auch eine Einzelbelegung der Zimmer möglich. Die Therapie- und Gruppenräume entsprechen modernen Erfordernissen und bieten ausreichend Platz für einzel- und gruppentherapeutische Angebote.

Gerontopsychiatrie – Station 1a

Gerontopsychiatrie – Station 1a

Die Station 1a behandelt auf 14 Behandlungsplätzen schwerpunktmäßig Patienten mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen.

Hierunter fallen neben dementiellen Erkrankungen und hirnorganisch bedingten Verhaltensauffälligkeiten auch Depressionen und Angststörungen im fortgeschrittenen Lebensalter.

Die baulichen Gegebenheiten, wie auch das Therapieangebot sind speziell an die besonderen Bedürfnisse dieser Patientengruppe angepasst.

Krisenintervention – Station 1b

Krisenintervention – Station 1b

Die Station 1b bietet als fakultativ geschlossen geführte Station 11 Behandlungsplätze zur Krisenintervention akut psychisch erkrankter Patienten.

Das Ziel ist die Begleitung in der akuten Krise, bis die Betroffenen soweit stabilisiert sind, dass sie entweder aus der vollstationären Behandlung entlassen oder aber auf einer offen geführten Station störungsspezifisch weiterbehandelt werden können.

Unsere Patienten finden hier neben den nötigen Rückzugsmöglichkeiten auch stationsinterne Ergotherapie- und Gruppenräume.

Allgemeinpsychiatrie – Station 2

Allgemeinpsychiatrie – Station 2

Auf der Station 2 finden auf 28 Behandlungsplätzen Patienten mit diagnoseübergreifenden allgemeinpsychiatrischen Erkrankungen Raum zur Stabilisierung.

Neben affektiven Störungen wie Depressionen werden auf dieser Station auch Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychoseerkrankungen, Traumafolgeerkrankungen, Essstörungen und andere Erkrankungen aus dem psychiatrischen Fachbereich therapiert.

Die Behandlung erfolgt sowohl im einzel-, wie auch im gruppentherapeutischen Setting und orientiert sich stets an den individuellen Zielen und Bedürfnissen unserer Patienten.

Psychiatrische Tagesklinik

Psychiatrische Tagesklinik

In der Psychiatrischen Tagesklinik stehen 18 Behandlungsplätze für psychisch erkrankte Erwachsene zur Verfügung. Unsere Tagesklinik hat einen besonderen Schwerpunkt in der teilstationären psychiatrischen Behandlung älterer Menschen.

Ebenso finden aber auch jüngere Patienten mit affektiven Störungen wie akuten oder chronischen Depressionen und bipolaren Störungen, Angsterkrankungen und somatoformen Störungen, chronischen Schmerzsyndromen oder auch durch körperliche Erkrankungen seelisch belastete Menschen Behandlung.