22.04.2017  | AMEOS Klinikum Preetz

Informationen für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Das AMEOS Klinikums Preetz lädt zur Angehörigengruppe in die neu eröffnete Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ein. Die Vortragsreihe vermittelt Informationen zu Behandlungs- und Hilfsangeboten im Kreis Plön und ermöglicht den Austausch mit anderen Angehörigen.

Den Auftakt der Vortragsreihe macht der Betreuungsverein im Kreis Plön am Mittwoch, den 3. Mai mit dem Thema: Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Betreuungs-verfügung. Am 17. Mai stellt der Pflegestützpunkt im Kreis Plön seine Aufgaben vor. Am 31. Mai geht es um Beratungs- und Behandlungsangebote der ATS Suchtberatungsstelle für den Kreis Plön. Die Brücke Schleswig-Holstein informiert am 14. Juni über Sozialpsychiatrische Eingliederungshilfen, und die Arbeiterwohlfahrt Kreis Plön e.V. stellt am 28. Juni die Psychiatrische Tagesstätte für Menschen ab 60 Jahre vor. Im Anschluss an die Vorträge laden die Referenten zum Austausch und einem Rundgang durch das AMEOS Klinikum Preetz ein.

„Mit der Vortragsreihe möchten wir das vielfältige Netzwerk an Behandlungs- und Hilfsangeboten im Kreis Plön vorstellen, Fragen beantworten und Ängste abbauen“, erklärt Dr. med. Daniel Meinecke, Chefarzt der AMEOS Klinika Kiel und Preetz.

Termine: 3./17./31. Mai sowie am 14. und 28. Juni, jeweils von 18.30 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: AMEOS Klinikum Preetz, Am Krankenhaus 5a, 24211 Preetz

Die Teilnahme an der Angehörigengruppe ist kostenfrei und auch nicht an eine Behandlung im AMEOS Klinikum Preetz gebunden. Informationsmaterial erhalten Interessierte bei Herrn Rüdiger Korthals (Sozialdienst), Tel. 04342 85800-66

Termine & Themen:

  • 3. Mai 2017, 17.30 – 19.00 Uhr
    Informationen zum Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung.
    Referentin: Susanne Kugler, Betreuungsverein im Kreis Plön e.V.

  • 17. Mai 2017, 17.30 – 19.00 Uhr
    Aufgaben des Pflegestützpunktes.
    Referentin: Nicole Adamczewski, Pflegestützpunkt im Kreis Plön

  • 31. Mai 2017, 17.30 – 19.00 Uhr
    Beratungs- und Behandlungsangebote der ATS Suchtberatungsstelle.
    Referentin: Judith Schaum ATS Suchtberatungsstelle für den Kreis Plön

  • 14. Juni 2017, 17.30 – 19.00 Uhr
    Sozialpsychiatrische Eingliederungshilfen im Kreis Plön.
    Referent: Axel Simon, Brücke Schleswig-Holstein

  • 28. Juni 2017, 17.30 – 19.00 Uhr
    Psychiatrische Tagesstätten für Menschen ab 60 Jahre.
    Referentin: Eleonore Wittrin-Hegeler, Arbeiterwohlfahrt Kreis Plön e.V.