Filter

Jahr wählen

  • EndoProthetikZentrum in Ueckermünde erneut zertifiziert
       
    Das EndoProthetikZentrum (EPZ) im AMEOS Klinikum Ueckermünde ist im Februar 2018 als Behandlungszentrum rezertifiziert worden. Die Zertifizierungsgesellschaft Endocert der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie bescheinigte dem Ueckermünder EPZ eine positive Weiterent...
    weiterlesen
  • Süßes und Rosen zum Frauentag
       
    Zum Internationalen Frauentag am 8. März ist es für den Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern, Patrick Dahlemann, eine gern gepflegte Tradition geworden: Der SPD-Politiker wünschte den Mitarbeiterinnen auf den Stationen des AMEOS Klinikums Ueckermünde mit einer Rose alles Gute. Auße...
    weiterlesen
  • Kranzniederlegung am Standort Ueckermünde
       
    Anlässlich des Internationalen Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus erinnerte das AMEOS Klinikum Ueckermünde und das AMEOS Pflegehaus am 26. Januar 2018 mit einer Kranzniederlegung an die Verbrechen, die im Namen der menschenverachtenden NS-Gesundheits- und Rassenpolitik an vielen Patienten in der früheren Provinzialheilanstalt Ueckermünde verübt wurden.
    weiterlesen
  • Spende für den Besuchsdienst der Kinderabteilung in Anklam
     
    Schüler der Anklamer Käthe-Kollwitz-Schule spendeten dem Besuchsdienst der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin im AMEOS Klinikum 350 Euro. Sie überreichten am 17.1.2017 einen symbolischen Scheck an Elke Krüger vom Besuchsdienst und Dr. Christian Niesytto, Chefarzt der Kinderabteilung.
    weiterlesen
  • Medizinforum mit einem neuen Jahresprogramm
     
    Das Medizinforum „Gesund am Stettiner Haff“ des AMEOS Klinikum Ueckermünde startet am 24. Januar mit einem neuen Programm in das Jahr 2018. In der Vortragsreihe klären die Krankenhausärzte über verschiedene Erkrankungen und Therapien auf, erläutern Vorsorgeuntersuchungen und geben Tipps rund um eine gesunde Lebensweise. Zum Auftakt spricht der Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin Dr. Rolf Jürgen Schröder über „Lebensverlängernde Maßnahmen – Therapiezieländerung und Therapiebegrenzung in der Intensivmedizin“.
    weiterlesen