Ambulante psychosoziale Hilfen

für Menschen mit seelischer Behinderung im Kreis Ostholstein

Die ambulanten psychosozialen Hilfen erbringen Leistungen der Eingliederungshilfe gemäß den §§ 53, 54 SGB XII. Die differenzierten Leistungen wenden sich i. d. R. an erwachsene Menschen, die aufgrund einer seelischen Behinderung der kontinuierlichen Unterstützung bei den Aktivitäten in ihrem Lebensalltag bedürfen und dazu auf eine direkte Begleitung in der Alltagsbewältigung angewiesen sind.

 

Wenn Sie …

  • Unzufrieden in Ihrem Alltag sind
  • Soziale Kontakte suchen
  • Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Alltags wünschen
  • Interesse an einer Arbeits- und Beschäftigungsperspektive haben
  • Die Sicherung Ihrer Existenz gefährdet ist

... dann bietet Ihnen das Team der ambulanten psychosozialen Hilfen professionelle Unterstützung an.

Inhalte und Ziele

  • Inhalte und Ziele legen wir gemeinsam mit Ihnen fest und passen diese fortlaufend Ihrer aktuellen Lebenssituation an
  • Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen nach Hause. Wir begleiten und unterstützen Ihre Schritte zu einer möglichst unabhängigen und aktiven Lebensführung
  • Unser Angebot bedeutet Hilfe zur Selbsthilfe

Angebot und Leistungsspektrum 

  • Begleitung in Krisen
  • Umgang mit Behörden und anderen Institutionen
  • Freizeitgestaltung
  • Entwicklung von Beschäftigungs- und Berufsperspektiven
  • Wohlbefinden und Lebensqualität steigern
  • Eigenständigkeit erhöhen
  • Aufbau und Erhalt sozialer Kontakte
  • Lernen mit der eigenen Beeinträchtigung umzugehen
  • Wohnumgebung erhalten und gestalten
  • Persönliche Fähigkeiten entwickeln und ausbauen
  • Unterstützung bei der Alltagsstrukturierung

Für Beratungsgespräche stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden gern zur Verfügung.