Gerontopsychiatrie und -psychotherapie

Mit dem Älterwerden treten häufig nicht nur körperliche Beschwerden auf, sondern auch seelische Probleme und Gedächtnisstörungen, die kompetenter Diagnostik und Behandlung bedürfen.

Hierfür steht Ihnen auf unserer mit einem kognitiven Schloss gesicherten Station BN 2 ein kompetentes multiprofessionelles therapeutisches Team zur Verfügung.

Demenz

Demenz

Bei Gedächtnisstörungen und Verwirrtheit erfolgt eine ausführliche Diagnostik hinsichtlich psychischer und körperlicher Beeinträchtigungen (Pflegeanamnese, geriatrisches Assessment) sowie eine gezielte neuropsychologische Testung.

Einschränkungen und Defizite werden ebenso ausgewertet wie vorhandene Ressourcen und Kompetenzen, die es durch ein spezifisches Gruppenangebot zu fördern gilt. Störungsspezifische Therapieangebote sind:

  • Gedächtnistraining
  • Biographiearbeit
  • Alltagspraktisches Training
  • Seniorengerechte Ergo-, Musik- und Physiotherapie
Affektive Störungen im Alter

Affektive Störungen im Alter

Die häufigste psychische Erkrankung auch im fortgeschrittenen Alter ist die Depression.

Neben Einzelgesprächen und Pharmakotherapie bieten wir störungsspezifische Gruppentherapien, insbesondere Gesprächs- und Kreativgruppen an.

Kontakt (BN 2)

Wenden Sie sich gerne direkt an die Station.

Kontakt (BN 2)

Station BN 2

 +49 4561 611 4632

  +49 4561 611 4255