Ihr Weg aus der Abhängigkeit

Qualifizierter Entzug

Wir bieten Menschen mit einer Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit die Möglichkeit zur niederschwelligen und qualifizierten Entgiftungsbehandlung.

Die Therapie wird auf unserer offen geführten Schwerpunktstation mit einem in der Regel medikamentenunterstützten Entzug begleitet. Dieser beinhaltet die Prophylaxe und Behandlung von Komplikationen, sowie die Behandlung von Folge- und Begleiterkrankungen, wie z.B. Psychosen, Persönlichkeits- oder Angststörungen und Depression.

Zu unseren Behandlungsangeboten gehören auch die Förderung der Motivation und die Erarbeitung der Anschlussperspektive nach der Entlassung. Auf Wunsch vermitteln wir den Kontakt zu Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppen oder die möglichst nahtlose Verlegung in eine Rehaklinik, um den langfristigen Erfolg der Therapie zu gewährleisten.

Station BN 6

 +49 4561 611 4391

  +49 4561 611 4293

Sucht und Depression

Wir behandeln Menschen mit Suchterkrankungen und begleitenden psychischen Erkrankungen wie Angststörungen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen oder Traumafolgestörungen im Rahmen eines einzel- und gruppentherapeutischen Psychotherapiesettings.

Voraussetzung für die Therapie auf dieser Station ist Suchtmittelfreiheit, die zum Beispiel über eine direkt vorgeschaltete qualifizierte Entzugsbehandlung erreicht werden kann. Die Behandlung beinhaltet neben Bausteinen wie Akupunktur oder Aromatherapie auch interaktionelle Gesprächsgruppen, wöchentliche Einzelgespräche und biologische Verfahren wie Licht- oder Wachtherapie.

Station BN 7

 +49 4561 611 5397

  +49 4561 611 4293

Aufnahme

Dierk Holzinger
Dierk Holzinger

Fachkrankenpfleger und Belegungsmanager

Belegungsmanagement

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

 +49 4561 611 1100

  +49 4561 611 4675

 belegungsmanagement(at)neustadt.ameos.de