02.03.2018  | AMEOS Eingliederung Neustadt

AMEOS Kunstpreis 2018 - Ausstellungseröffnung am 8. März

AMEOS Kunstpreis 2018 Es ist wieder soweit! Bereits zum fünften Mal hat die AMEOS Gruppe alle künstlerisch tätigen Patienten und Bewohner ihrer Einrichtungen zur Teilnahme am großen Kunstpreis 2018 aufgerufen.

Insgesamt wurden über 170 Werke von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland eingereicht. Davon werden jetzt 73 Arbeiten in einer vielfältigen und beeindruckenden Ausstellung im Hans-Ralfs-Haus auf dem AMEOS Areal in Neustadt gezeigt.

Eine 5-köpfige Jury aus dem Kunst- und Kulturbereich wird im Laufe der Ausstellung drei Preisträger ermitteln.

Die diesjährige Jury besteht aus:

  • Dr. Thorsten Rodiek, (ehemaliger Museumsdirektor der Kunsthalle St. Annen, Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck)
  • Anja Es (Künstlerin, Performerin und Galeristen), Elmar Gehlen (Künstler, Schauspieler, Bühnenbildner und Regisseur)
  • Martina Feldmann (Künstlerin und Kostümbildnerin)
  • Rolf Ohst (Künstler)

Aber auch die Besucher der Ausstellung haben die Gelegenheit, ihren ganz persönlichen Favoriten zu wählen und somit einen zusätzlichen Publikumspreis zu ermitteln.

Dieser wird ebenso wie die drei Preisträger am 26. April um 18:30 Uhr im Hans-Ralfs-Haus im Rahmen einer Finissage feierlich bekannt gegeben.

Im Anschluss an die Ausstellung in Neustadt werden die Exponate im Rahmen einer Wanderausstellung in den AMEOS Einrichtungen in Ueckermünde und Osnabrück sowie in öffentlichen Kunstvereinen in Lübeck und Kiel gezeigt werden.

Die Welt der Kunst ist so vielfältig wie die Menschen, die sie schaffen. Kunst und Kreativität leben von der Begegnung, dem Gedankenaustausch und dem Nachdenken über unterschiedliche Positionen. In diesem Sinne möchte der AMEOS Kunstpreis einen Beitrag zu mehr Akzeptanz, Offenheit und Aufklärung in der Gesellschaft leisten.

Ausstellungseröffnung: Donnertag, den 8. März 2018, um 18:30 im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur.

  • Begrüßung: Michael Dieckmann - Vorstand der AMEOS Gruppe, Zürich
  • Einführung: Anke Kessenich – Leiterin des Hans-Ralfs-Hauses für Kunst und Kultur Katja Watermann – Leiterin des Treffpunkts für Kunst und Kultur, Osnabrück

Preisverleihung und Ehrung der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler: am Donnerstag, den 26. April 2018, um 18:30 Uhr im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur.

Dauer der Ausstellung: 9. 3. 2018 – 27.4. 2018
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9:00 – 16:00 Uhr, Freitag von 9:00 – 14:30 Uhr sowie nach Vereinbarung

Weitere Information erhalten Sie bei:
Anke Kessenich, Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
AMEOS Einrichtungen, Wiesenhof, 23730 Neustadt
Tel. 04561 611-4425, Fax 04561 611-4830
E-Mail: kunst@ameos.de