Pflege und Betreuung

Erkenntnisse der Pflegewissenschaft, die Aufgabenstellungen der verschiedenen Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens sowie das öffentliche Interesse an der Qualität von Pflege- und Betreuungshandlungen führen dazu, dass Pflegehandlungen sich zu qualitativ hochwertigen und komplexen Tätigkeiten entwickelt haben. Unsere Seminare bieten Ihnen bei Ihren Bestrebungen, den hohen qualitativen Ansprüchen gerecht zu werden, eine optimale Unterstützung.

17.06.2019 | 08:30 - 15:30 | Neustadt in Holstein

Seminar: Evidence based Nursing (EBN) - Einführung in die Pflegewissenschaft und die Pflegeforschung. Modul: Praxisanleiter

 

Einführung in die Pflegewissenschaft und die Pflegeforschung. Modul: Praxisanleiter

Professionelle Pflege erhebt den Anspruch, eine eigenständige Disziplin zu sein. Dafür ist jedoch eine eigene Wissensgrundlage notwendig! Wissen, dass sich aus persönlichen Alltagserfahrungen und Handeln zusammensetzt reicht für diesen Anspruch nicht aus!

Mit Hilfe der Pflegeforschung wird bisher gültiges Erfahrungswissen mit wissenschaftlichen Methoden überprüft, ggf. korrigiert oder bestätigt und ergänzt.

Die beste Beweislage aus der Pflegeforschung vereint mit dem klinischen Urteil der Pflegenden, der Patientenperspektive unter Berücksichtigung der klinikspezifischen Rahmenbedingungen führt zu einer „evidenzbasierten Pflege“(EBN), die ein professionelles Handeln impliziert. Anhand von praktischen Beispielen erfolgt in diesem Seminar eine Einführung in das pflegewissenschaftliche Denken und in die Pflegeforschung. Folgende Inhalte werden u.a. vermittelt:

  • Forschungsansätze
  • Forschungsdesigns
  • Forschungsprozess
  • Datenerhebungsmethoden
  • Datenauswertungsmethoden

Das Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern ein Verständnis für die Bedeutung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse als Basis der EBN und die Bedeutung der EBN für eine professionelle Pflegepraxis zu vermitteln. 

Ort

Wiesenhof 10, 23730 Neustadt

Referent

Marco Sander

(Pflegewissenschaft M.A.)

Kosten: € 115,00

Zielgruppe

Pflegerische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Sozial- und Gesundheitswesen

Veranstalter

AMEOS Institut Nord

Anmeldeschluss

20.05.2019