Wichtiger Hinweis für Besucher!

Liebe Besucher und Angehörige,

aufgrund der aktuellen Infektionslage und entsprechender Erlasse der Behörden in Deutschland müssen wir zum Schutz unserer Patienten, Bewohner und Mitarbeitenden bis auf weiteres ein Besuchsverbot für unsere Einrichtungen aussprechen!

In begründeten Notfällen können wir Besuche gestatten. Zur Klärung melden Sie sich bitte in unserer Telefonzentrale unter Tel. +49 (0)4561 611-0 oder auf der Station / dem Bereich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 


AMEOS Eingliederung Neustadt

In Neustadt, Grömitz und Sierksdorf werden in den nach Schwerpunkten gegliederten Einrichtungen Menschen mit schweren und schwersten seelischen Behinderungen betreut, die auf umfangreiche Hilfestellung und Assistenz im Lebensalltag im Rahmen der Eingliederungshilfe (SGB XII) angewiesen sind.

Zusätzlich zu diesen vollstationären und teilstationären Wohnformen bieten wir ebenso ambulante psychosoziale Hilfen im Kreis Ostholstein an.

Weitere Informationen

28.03.2020 | AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg

Coronakrise in Ratzeburg: Entlastungkrankenhaus im Aufbau

Die AMEOS Einrichtungen Ratzeburg rüsten derzeit Bereiche des AMEOS Reha Klinikums zum Entlastungskrankenhaus um und erweitern die Kapazität der Klinik für Geriatrie. Auf diese Weise entstehen akutklinische Betten für Patient*innen, die u.a. vom DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg übernommen...

Weiterlesen
12.02.2020 | AMEOS Klinikum Neustadt

Strafe für soziale Verantwortung? Schluss damit!

Für Unverständnis sorgt eine neue Gesetzgebung der großen Koalition, nach der ein Strafgeld in Höhe von 300 Euro pro Patient erhoben wird, wenn Krankenhäuser ihre Patienten nicht rasch genug entlassen. „Das dürfe so nicht sein, weil es zu unmenschlichen Situationen führen könne“, sind...

Weiterlesen
Alle Nachrichten anzeigen