Über uns

Die AMEOS Klinika Lübeck verbinden ein integriertes Versorgungskonzept für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen. In der Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen im AMEOS Klinikum Lübeck wird dabei der qualifizierte Entzug von Suchmitteln angeboten, dem direkt eine Rehabilitation im AMEOS Reha Klinikum Lübeck folgen kann. Das AMEOS Adaptionshaus Lübeck begelitet eine evtl. notwendige Wiedereingliederung in das Berufs- und Sozialleben.

Das AMEOS Reha Klinikum Lübeck und die Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen befinden sich im selben Gebäude am Weidenweg 9-15.

Ursprünglich wurden sie 1987 als eigenständige stationäre Rehabilitationseinrichtung für alkohol- oder medikamentenabhängige Frauen und Männer eröffnet. Seitdem wurde das Behandlungsangebot kontinuierlich weiter entwickelt und um wesentliche Behandlungselemente ergänzt. Dadurch können wir heute alle wichtigen Beratungs- und Behandlungsangebote für Menschen mit substanzbezogenen Störungen vorhalten.

Das Haus liegt in parkähnlicher Umgebung auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Süd (heute Sana Kliniken Lübeck) zentral in der Lübecker Innenstadt. Alle Ämter und sozialen Einrichtungen sind bequem zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten im direkten Umfeld.

Das Behandlungsangebot der beiden Einrichtungen umfasst:

  • Stationäre, ganztägig ambulante (teilstationäre) und ambulante medizinische Rehabilitation
  • Ambulante Nachsorgebehandlung für alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer
  • Eine qualifizierte Entzugsstation für drogen-, alkohol- und medikamentenabhängige Patienten
  • Eine psychiatrische Institutsambulanz
  • Eine Beratungsstelle für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen

Ergänzt wird das Angebot durch die Möglichkeit zur Adaption im AMEOS Adaptionshaus Lübeck.