17.09.2021  | AMEOS Klinikum Lübeck - Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Neuer Ärztlicher Leiter für die AMEOS Klinika in Lübeck

Dr. med. Martin Lison (52) ist neuer Ärztlicher Leiter der AMEOS Klinika in Lübeck und verantwortet somit die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, die Klinik für Abhängigkeitserkrankungen, das AMEOS Reha Klinikum Lübeck und das AMEOS Adaptionshaus. Stephan Freitag, Regionalgeschäftsführer der Region AMEOS Nord und Krankenhausdirektor Andreas Tüting begrüßen den gebürtigen Schleswig-Holsteiner herzlich: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Lison einen ausgewiesenen Experten gewinnen konnten. Gemeinsam werden wir neue Angebote und Spezialisierungen etablieren sowie die wohnortnahe Versorgungsstruktur weiter stärken und ausbauen“, so Andreas Tüting.


„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem Team und die erfolgreiche Weiterentwicklung des Standortes Lübeck“, sagte Dr. Lison, „Ich stehe für Vernetzung und Kooperation! Es ist mir ein großes Anliegen, die bestehenden Kontakte zu vertiefen und auszubauen, um bei der Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen aktiv mitzuwirken. Mir ist die Weiterentwicklung der Behandlungsangebote für Menschen mit psychischen Störungen sowie Abhängigkeitserkrankungen in Lübeck sehr wichtig“, führte Dr. Lison weiter aus.


Dr. Lison hat sein Humanmedizinstudium an der Christian-Albrechts-Universität Kiel absolviert. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Zusatzqualifkationen in suchtmedizinischer Versorgung, Sozialmedizin und verkehrsmedizinischer Begutachtung. Des Weiteren schloss er ein Studium der Gesundheitsökonomie an der Uni Hamburg ab. Dr. Lison war nach einer Station als Oberarzt in der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll erfolgreich als Chefarzt an der Paracelsus Roswithaklinik in Bad Gandersheim tätig. Zuletzt leitete er als Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Klinikums Bremen-Ost die Allgemeinpsychiatrie. Seine Schwerpunkte sind die Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen, gesundheitsökonomische und juristische Aspekte in der Psychiatrie sowie die Sozialmedizin. Die enge Verzahnung von bedarfsgerechter Versorgung und Ökonomie ist ihm ein wichtiges Anliegen.


Martin Lison ist ein Kind der Region: Geboren und aufgewachsen in Kiel, lebt der Vater eines Sohnes mit seiner Familie in der Hansestadt Hamburg. Er begeistert sich für alles, was fährt und erkundet so mit verschiedenen Fahrzeugen immer wieder neue Seiten an seiner Heimat, dem „echten Norden“.