01.05.2020  | AMEOS Pflege Neustadt

Theresia Kleikamp, Direktorin der Pflegehäuser, in den Ruhestand verabschiedet

Ende April wurde Theresia Kleikamp, Direktorin der Pflegehäuser der AMEOS Pflege in Holstein, nach mehr als 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Für die AMEOS Gruppe war sie in verschiedenen Führungspositionen tätig; In den letzten Jahren verantwortete Theresia Kleikamp erfolgreich die Fachpflegeeinrichtungen in Neustadt, Oldenburg und Heiligenhafen mit 555 Plätzen und entwickelte diese gemeinsam mit ihrem Team stetig weiter.

Wir wünschen Theresia Kleikamp einen glücklichen und vor allem gesunden „Un“-Ruhestand und bedanken uns ausdrücklich und besonders herzlich für Ihr Wirken, Ihre Motivation und ihr hohes Verantwortungsbewusstsein. Die Qualität der Pflege, die Einführung eines professionellen Pflegeprozessmanagements sowie die Förderung und berufliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeitenden waren Frau Kleikamp immer ein besonderes Anliegen.

Michael Dieckmann, Mitglied des Vorstandes der AMEOS Gruppe: "Persönlich bedanke ich mich bei Frau Kleikamp für einen langjährig hohen Einsatz, der manchmal auch die Grenzen der eigenen Belastbarkeit deutlich machte, die fortwährende Unterstützung, die hohe Fachlichkeit und die Loyalität. Liebe Thea, Du wirst uns fehlen!"

Christina Grahl, bisher Leiterin des Pflegeprozessmanagements, wird ab dem 1. Mai als Direktorin der Pflegehäuser der AMEOS Pflege in Holstein die Aufgaben übernehmen. "Wir wünschen Frau Grahl für ihre neue Aufgabe viel Erfolg und bestes Gelingen und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit", gratulierte Michael Dieckmann herzlich.