Über uns

Ihre Behandlung übernimmt ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Pflegekräften, Ergotherapeuten und Sozialarbeitern.

Rufen Sie uns gern an, wenn Sie...

  • Fragen haben
  • unsere Räumlichkeiten besichtigen oder
  • Sie sich zur Behandlung anmelden möchten

Sie finden uns in der Janusstr. 5 im Stadtzentrum Eutins, gegenüber des Bahnhofs und der zentralen Bushaltestellen. Kostenfreie Parkmöglichkeiten finden Sie in der Nähe.

Das Gebäude und alle Räume sind barrierefrei zugänglich.

Die Innenstadt mit Einkaufsmöglichkeiten, mehrere Seen, Spazierwege und der Schlosspark sind in fußläufiger Entfernung erreichbar.

Krankenhausleitung

Krankenhausleitung

Claudia Kostrzewa-Penthin
Dr. med. Claudia Kostrzewa-Penthin

Ärztliche Leitung

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

 +49 4521 40162 10

  +49 4521 40162 19

 tagesklinik(at)eutin.ameos.de

Jörn Conell
Prof. Dr. med. Jörn Conell

Ärztlicher Direktor

AMEOS Klinika Neustadt, Lübeck und Eutin

Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie

 +49 4561 611 4610

  +49 4561 611 4153

 joern.conell(at)ameos.de

Andreas Tüting
Andreas Tüting

Krankenhausdirektor

AMEOS Klinika in Holstein

 +49 4362 91 1333

  +49 4362 91 1555

 andreas.tueting(at)ameos.de

Frank-Ulrich Wiener
Frank-Ulrich Wiener

Regionalgeschäftsführer AMEOS Nord

 +49 4561 611 4496

  +49 4561 611 4549

 dbeh.zd(at)neustadt.ameos.de

Kommunikation und Kooperation

Kommunikation und Kooperation

Erken Schröder

Leiterin Kommunikation AMEOS Nord

 +49 4561 611 4557

 +49 173 605 02 60

  +49 4561 611 4549

 erken.schroeder(at)ameos.de

Sarah Koukous

Mitarbeiterin Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

 +49 4561 611 5601

  +49 4561 611 4549

 skou.verw(at)neustadt.ameos.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Gem. § 6 MPBetrV muss jede Gesundheitseinrichtung mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten ab dem 01.01.2017 einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit benennen und Kontaktdaten in Form einer Erreichbarkeit per E-Mail auf der Homepage veröffentlichen“.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle in der Gesundheitseinrichtung folgende Aufgaben für den Betreiber wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber und
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in den Gesundheitseinrichtungen

Vgl. dazu § 6 Abs. 1 und 2 MPBetrV in der Fassung vom 01.01.2017.

Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit der AMEOS Klinika in Holstein unter: ute.magiera@ameos.de