08.07.2019  | AMEOS Klinikum Anklam

200. Geburt im AMEOS Klinikum Anklam

Der kleine Finnian aus Stoben auf der Insel Usedom ist in diesem Jahr die 200. Geburt im AMEOS Klinikum Anklam. Um 8.13 Uhr erblickte er am 5. Juli 2019 das Licht der Welt und macht das Familienglück seiner Eltern Susanne und Martin Labahn nun komplett. Genau wie seine beiden großen Brüder Fabian (fünf Jahre) und Florian (drei Jahre) bekam auch er seinen Namen mit dem Anfangsbuchstaben F. Die Familie freut sich jetzt über ihren namentlichen Dreiklang mit Fabian, Florian und Finnian.