03.04.2018  | AMEOS Klinikum Anklam

100. Baby überrascht zu Ostern

Das 100. Baby im AMEOS Klinikum Anklam kam in diesem Jahr zu Ostern zur Welt. Am 31. März 2018 wurde das Mädchen Milla Hantel um 13.02 Uhr mit 3390 Gramm geboren. Sie ist mit ihren Eltern und der zweijährigen Schwester Tilda in Meiersberg bei Ueckermünde zu Hause. Oberarzt Dariusz Jedrzejczak und Hebamme Anke Witt, die die Geburt begleitet hat, gratulierten am 2. April 2018 herzlich mit Blumen und einem hochwertigen Kinderautositz.

Erstmals seit vielen Jahren konnte das 100. Baby schon im Monat März begrüßt werden. Zuletzt kamen die 100. Neugeborenen des AMEOS Klinikum Anklam im April, 2015 sogar erst im Mai, zur Welt. Der allgemeine Anstieg der Geburtenzahlen zeigt sich nun auch deutlich am AMEOS Standort Anklam.