19.10.2020  | AMEOS Klinikum Anklam

300. Baby ist ein Sonntagskind

Das Team der Geburtshilfe im AMEOS Klinikums Anklam konnte das 300. Baby in diesem Jahr begrüßen. Jonathan Weisig ist ein Anklamer Sonntagskind: Geboren am 18.10.2020 um 3.34 Uhr und mit 2.780 Gramm und 48 Zentimetern noch ein Leichtgewicht.

Die Glückwünsche des Teams und einen Kinderautositz wurden der Mutter Josephine von Chefarzt Andreas Kleina und Hebamme Jana Schuldt überbracht. Das Team der Geburtsstation arbeitete am Wochenende auf Hochtouren. Zehn Kinder wollten seit Freitag auf die Welt kommen.

Das hätten die Hebammen und Ärztinnen wunderbar gemeistert, meint Josephine Weisig, die zum ersten Mal Mutter geworden ist. „Trotz des geburtenreichen Wochenendes“, sagt die 32-Jährige, „war die Atmosphäre auf der Station sehr angenehm.“ Sie habe sich mit dem freundlichen Stationsteam sehr wohl gefühlt. Das AMEOS Klinikum Anklam wünscht allen Familien mit ihrem Nachwuchs eine glückliche Zeit und vor allem Gesundheit.