Filter

Jahr wählen

  • Medizinforum mit einem neuen Jahresprogramm
     
    Das Medizinforum „Gesund an der Peene“ des AMEOS Klinikum Anklam startet am 17. Januar mit einem neuen Programm in das Jahr 2018. In der Vortragsreihe klären die Krankenhausärzte über verschiedene Erkrankungen und Therapien auf, erläutern Vorsorgeuntersuchungen und geben Tipps rund um eine gesunde Lebensweise. Zum Auftakt spricht der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Anh Tuan Trinh mit dem Thema: „Wenn das Herz aus dem Takt gerät“.
    weiterlesen
  • Neujahrsbaby im AMEOS Klinikum Anklam
     
    Maja Heike Irmgard Sorgenfrei ist das erste Baby, dass im Jahr 2018 im Anklamer AMEOS Klinikum das Licht der Welt erblickt hat. Sie wog bei der Geburt am Neujahrstag 2930 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Sie wird in Ulrichshorst auf der Insel Usedom zu Hause sein.
    weiterlesen
  • Politiker zur Weihnachtsvisite im AMEOS Klinikum Anklam
     
    Mit schönen Geschenken überraschten der Anklamer Bürgermeister, Michael Galander (links) und Patrick Dahlemann (rechts unten), Parlamentarischer Staatssekretär für Vorpommern, am Freitag vor Heiligabend die kleinen Patienten der Kinderstation im AMEOS Klinikum Anklam.
    weiterlesen
  • Besuch aus Togo im Kreißsaal
     
    Eine Gruppe des Greifswalder Vereins Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit e.V. (DAZ) besuchte am 14. November 2017 das AMEOS Klinikum Anklam. Vereinschef Heinrich Kuessner und drei Mediziner aus Togo wurden von Chefarzt Andreas Kleina herzlich empfangen und durchs Krankenhaus geführt.
    weiterlesen
  • Leon heißt das 300. Baby in Anklam
       
    Das Jubiläumsbaby Leon Draheim kam am 30. September 2017 im AMEOS Klinikum Anklam zur Welt. Er wog 3900g, war 53 cm lang und ist ein neuer Anklamer. Seinen glücklichen Eltern Katja Draheim und Andreas Niemoth gratulierte die Krankenhausleitung mit Blumen und einem Kinderautositz. Die Glückwünsche überbrachte Oberarzt Dr. Ludwig Keim zusammen mit Hebamme Anke Witt. Beide waren die Geburtshelfer von Leon, der gesund und zufrieden den Gratulationsakt verschlief.
    weiterlesen