Versorgung aus einer Hand

AMEOS bietet Patienten eine vollumfängliche Behandlung.

Angefangen bei der ambulanten Betreuung über die stationäre Versorgung bis hin zur Nachsorge in Form der ambulanten Pflege oder dem Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung. Mit diesem vielfältigen Angebot nimmt AMEOS eine einzigartige Position im Gesundheitsmarkt ein.

Den Kern dieser umfassenden Versorgung bilden die stationären Einrichtungen aus den Bereichen Somatik und Psychiatrie. Hier übernehmen die AMEOS Klinika die Verantwortung für eine breite Grund- und Regelversorgung. Darüber hinaus profilieren sich die Einrichtungen mit gezielt geförderten medizinischen Fachschwerpunkten.

Mit den Bereichen Pflege und Eingliederung leistet AMEOS einen weiteren Beitrag zur stationären Versorgung aus einer Hand. Einrichtungen aus diesen Bereichen finden sich in der Regel in der Nähe zu AMEOS Klinika und sind gekennzeichnet durch eine Fortführung der in der Akutphase eingeleiteten Therapiekonzepte.

AMEOS wirkt mit Poliklinika und weiteren ambulanten Angeboten aktiv auf das immer bedeutungsvollere Ineinandergreifen stationärer und ambulanter Behandlung ein. Den Bedürfnissen der Patienten kann so über alle drei Versorgungsstufen hinweg umfassend Rechnung getragen werden. Krankenhaus, ambulante Einheit und Pflegeeinrichtung bilden gemeinsam das Fundament der regionalen Vollversorgung aus einer Hand.


Medizinische Leuchttürme der AMEOS Gruppe

AMEOS Nord
AMEOS Nord
AMEOS West
AMEOS West
  • Behandlung von Borderline-Störungen am AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen
  • Zentrum für Herz-, Lungen- und Gefässmedizin am AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven und am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven
  • Herzkatheter-Labor im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven
  • Endoprothetikzentrum am AMEOS Klinikum Seepark Geestland
  • Wirbelsäulenzentrum am AMEOS Klinikum Seepark Geestland 
  • Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AMEOS Klinikum Hildesheim
  • Behandlung von Borderline-Störungen am AMEOS Klinikum Osnabrück
  • Behandlung von Menschen mit geistiger Behinderung, die an einer psychischen Störung leiden am AMEOS Klinikum Osnabrück
  • Behandlung Posttraumatischer Belasungsstörungen (PTBS) im AMEOS Klinikum Osnabrück
  • Standortübergreifender Qualifizierter Alkoholentzug mit somatischem und psychiatrischem Schwerpunkt am AMEOS Klinikum Alfeld und dem AMEOS Klinikum Hildesheim
  • Palliativstützpunkt am AMEOS Klinikum Alfeld
AMEOS Ost
AMEOS Ost
AMEOS Süd
AMEOS Süd