Spende für Jugendbus

Theresia Kleikamp und Lena Geffken freuen sich über den Jugendbus.

"Es ist eine tolle Gemeinschaftsleistung der 32 Sponsoren, die gemäss dem Motto 'Heiligenhafen bewegt' den neuen Bus ermöglichten", bedankte sich Stadtmanagerin Sandra Hamer bei den Sponsoren, die der Einladung zur feierlichen Übergabe gefolgt waren. Auch Lena Geffken, Leiterin der Eingliederung Heiligenhafen, und Theresia Kleikamp, Pflegedirektorin der AMEOS Pflege in Holstein, freuen sich über den Jugendbus. "Die Jugend ist unsere Zukunft", erklärte Theresia Kleikamp die Motivation für das Sponsoring. 

Als grosser Arbeitgeber in Heiligenhafen sei AMEOS immer auf der Suche nach engagierten jungen Menschen, die beispielsweise eine Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege machen möchten. Damit sich junge Menschen wohlfühlen, müsse es in ihrem Heimatort attraktive Freizeitangebote wie den Jugendbus geben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Soziale Verantwortung
12.04.2019
Naturschutz als Berufsförderung für Forensik-Patienten

Eine Kooperation des AMEOS Klinikums für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie mit dem Förderverein für Naturschutzarbeit in der Uecker-Randow-Region ermöglicht es, dass Patienten des Klinikums im Rahmen der beruflichen Förderung Aufgaben im Naturschutz übernehmen.

Artikel lesen
Soziale Verantwortung
12.04.2019
Spende für Sternenkinder

Die Klasse der Gesundheits-und Krankenpfleger 2016 vom AMEOS Institut Ost sammelte für die Beisetzung stillgeborener Kinder.

Artikel lesen