22.08.2017  | AMEOS Klinikum Schönebeck

Neue Krankenhausdirektorin am AMEOS Klinikum Schönebeck

Anna Naumann übernimmt zum 1. Oktober 2017 die Krankenhausleitung im AMEOS Klinikum Schönebeck. Sie tritt damit die Nachfolge von Guido Lenz an, der die AMEOS Gruppe verlassen wird.

Die 29-Jährige ist seit vielen Jahren in verantwortlichen Positionen im Gesundheits- und Krankenhauswesen tätig und verfügt über fundierte Erfahrungen in der Führung und strategischen Steuerung von Krankenhäusern verschiedenster Träger. Zuletzt war die diplomierte Betriebswirtin und MBA-Absolventin im Bereich Health Care Management, Geschäftsführerin der HELIOS Klinik Bleicherode.

Wichtig sind für Naumann Verbindlichkeit, Offenheit und eine konstruktive, wertschätzende Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden bei der Suche nach der besten Lösung für die jeweilige Aufgabe. „Wir werden den Standort weiter entwickeln und unser Leistungsspektrum zukunftsfähig und bedarfsgerecht erweitern“, so Naumann. Hierzu gehöre selbstverständlich auch die Weiterentwicklung der medizinischen Versorgungsqualität und die Steigerung der Patientenzufriedenheit. „Besonders wichtig ist mir die vertrauensvolle und qualifizierte Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten und Poliklinika.“

Auch der Regionalgeschäftsführer der Region AMEOS Ost, Robert Möller, freut sich über die Verstärkung: “Mit Frau Naumann haben wir eine junge aber zugleich sehr erfahrene Klinikdirektorin gewinnen können, die das AMEOS Klinikum Schönebeck mit dem nötigen Weitblick in die Zukunft führen wird.“