23.09.2020  | AMEOS Klinikum Ueckermünde

Neue Chefärztin im AMEOS Klinikum Ueckermünde

Anästhesisten übergeben Staffelstab

Dr. Jana Fastnacht-Böttcher ist die neue Chefärztin der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im AMEOS Klinikum Ueckermünde. Sie folgt auf Dr. Rolf Jürgen Schröder, der nach 28 Jahren mit dem Erreichen des Rentenalters, den Staffelstab für die Leitung an die bisherige Oberärztin der Abteilung weiterreicht.

Für Krankenhausdirektor Stephan Freitag ist diese Personalie ein hervorragendes Beispiel für die Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der AMEOS Klinika Vorpommern. „Ich freue mich, dass mit Dr. Jana Fastnacht-Böttcher die hohe Qualität unserer Intensivmedizin kontinuierlich und verlässlich fortgeführt wird. Die neue Chefärztin hat bereits zeigen können, dass sie die Abteilung mit hohen fachlichem Niveau entwickeln kann“.

Die 53-jährige Fachärztin für Anästhesie hat an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert. Schon als Ärztin im Praktikum und später als Assistenzärztin gehörte sie zum Team des bisherigen Chefarztes Dr. Rolf Jürgen Schröder. Dr. Jana Fastnacht-Böttcher erwarb in ihrer Laufbahn die Zusatzausbildung für Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin und führt die Zusatzbezeichnung „Rettungsdienst“. Darüber hinaus verantwortet sie die Fortbildung der Mitarbeitenden in den Reanimationskursen.

Die gebürtige Ueckermünderin freut sich auf die Herausforderungen in ihrer neuen Position. „Für mich zählt dazu, mit unserem gut funktionierenden Team stets an der raschen technischen Entwicklung in unserem Fachgebiet dran zu bleiben. Außerdem möchte ich mich dafür engagieren, den fachärztlichen Nachwuchs mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten für den Standort zu sichern“, sagt sie.

Dr. Rolf Jürgen Schröder wird im AMEOS Klinikum Ueckermünde weiterhin als Oberarzt tätig sein.