Filter

Standort wählen

Jahr wählen

  • Vorschulkinder zu Gast
     
    Im Rahmen einer Projektwoche möchten die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Elbespatzen das AMEOS Klinikum Schönebeck besser kennenlernen. So erreichte uns vor kurzem eine Anfrage, ob die Kinder die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin besichtigen dürfen. Ärzte und Schwestern des Klinikums haben sich im Vorfeld so einige Gedanken zur Gestaltung des Tages gemacht, mit dem Ziel, spielerisch Kinderängste vor dem Krankenhaus abzubauen. An diesem Tag soll Medizin auf spielerische Weise an die Kinder herangeführt werden.
    weiterlesen
  • Medizinforum: Schilddrüse - Motor des Lebens
     
    Unscheinbar an der Vorderseite des Halses gelegen, in Form eines kleinen Schmetterlings und doch mit einer großen Funktion: die Schilddrüse. Zahlreiche Organe werden durch ihre Hormone beeinflusst, aber schon kleinste Veränderungen können den Körper aus dem Gleichgewicht bringen. Im Rahmen des AMEOS Medizinforums informierten Mehmet M. Demir, Oberarzt der Klinik für Chirurgie am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark, und Prof. Dr. Michael Sessler, Chefarzt der Klinik für Chirurgie am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark, Interessierte und Betroffene über Symptome, Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen.
    weiterlesen
  • Jugendsozialarbeiter zu Gast
    Mehr als 20 Jugendsozialarbeiter, die an Grund-, Mittel- und Berufsschulen sowie Förderschulzentren im Landkreis Passau arbeiten, informierten sich im AMEOS Reha Klinikum Inntal und AMEOS Klinikum Inntal über die medizinisch-therapeutischen Versorgungsmöglichkeiten von psychisch erkrankten Jugendlichen.
    weiterlesen
  • Großes Interesse für Gesundheitsthemen bei Vorpommern-Messe
       
    Ärzte der AMEOS Klinika Anklam und Ueckermünde präsentierten am 18. und 19. Juni 2016 ihre Kliniken auf der Wirtschaftsmesse in Torgelow. Dr. Christian Niesytto, Chefarzt der Kinderklinik im AMEOS Klinikum Anklam, zog mit einer Teddyklinik vor allem die kleinen Besucher in seinen Bann. Zusammen mit seiner Assistentin Lidi Valdivieso untersuchte der „Teddy-Doktor“ die Kuscheltiere der kleinen Messebesucher und beantwortete zahlreiche Fragen der Eltern.
    weiterlesen
  • Das Schlafapnoe-Syndrom - Wenn der Schlaf gefährlich wird
     
    Nächtliches Schnarchen ist für den Partner vor allem eines: nervig. Laute Atemgeräusche können eine Beziehung zwar ganz schön auf die Probe stellen. Meist ist das Schnarchen jedoch harmlos. Aber nicht immer: Gefährlich wird es, wenn es zu Atemaussetzern kommt. Hier spricht man von einer sogenannten Schlafapnoe. Am 21. Juni findet der bundesweite Aktionstag „Tag des Schlafes“ statt, der auf die Bedeutung des Schlafens und auf mögliche Folgen von Schlafstörungen aufmerksam macht. Hilfe erhalten Betroffene beispielsweise im Schlaflabor des AMEOS Klinikums Am Bürgerpark. Es ist auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Schlafstörungen spezialisiert.
    weiterlesen