Mit Dr. Ali Avci hat am 24. Oktober 2022 ein erfahrener Chefarzt die Leitung der Klinik für Innere Medizin im AMEOS Klinikum St. Clemens Oberhausen übernommen. Als Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Hepatologie beherrscht er alle Disziplinen der Endoskopie und Sonographie. Zuletzt war er als Chefarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor am EKO tätig. Dr. Avci freut sich auf die neuen Aufgaben bei AMEOS: „Ich bin froh, das breite Spektrum der Inneren Medizin und vor allem der Gastroenterologie anbieten zu können. Zudem möchte ich wieder kurzfristige Termine für ambulante Untersuchungen wie Magen- und Darmspiegelungen anbieten. Auch eine Sprechstunde für Patientinnen und Patienten mit Lebererkrankungen und speziellen gastroenterologischen Krankheiten, beispielsweise entzündliche Darmerkrankungen, soll wieder beginnen.“

Vor 20 Jahren hat Dr. Avci sein Medizinstudium in Düsseldorf erfolgreich beendet und seine Karriere als Assistenzarzt im Bereich der Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie begonnen. Nach drei Jahren wechselte er die Rheinseite und wurde im Lukaskrankenhaus in Neuss Facharzt, Oberarzt und leitender Arzt der Endoskopie. 2017 übernahm er seinen ersten Chefarztposten in Oberhausen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Avci einen kompetenten und etablierten Chefarzt gewonnen haben, der uns als verlässlichen Gesundheitsversorger in Oberhausen so motiviert unterstützt“, sagt Krankenhausdirektorin Cornelia Koch.