Praktisches Jahr bei AMEOS

Das Praktische Jahr, auch als PJ bekannt, ist der letzte Abschnitt des Medizinstudiums vor dem 3. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung und stellt einen festen Bestandteil Ihres Medizinstudiums dar. Innerhalb der drei Tertiale von jeweils drei Monaten durchlaufen Sie die Bereiche Chirurgie und Innere Medizin, sowie ein Wahlfach. Ihr bisher erlerntes Wissen sollen Sie vertiefen und gemäss Ausbildungsstand ausüben. Unter ärztlicher Aufsicht übernehmen Sie zunehmend Eigenverantwortung für Ihr medizinisches Handeln und werden so auf Ihre selbstständige ärztliche Tätigkeit vorbereitet. Dabei erfahren Sie eine Betreuung durch unsere PJ-Mentoren, welche neben ihrer langjährigen klinischen Erfahrung auch Freude an der Medizinerausbildung vorweisen können.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Praktischen Jahr stellen das Bestehen des 1. und 2. Abschnittes der Ärztlichen Prüfung sowie sämtliche Leistungsnachweise im klinischen Studienabschnitt dar.

Ein Praktisches Jahr können Sie in all unseren Akademischen Lehrkrankenhäusern für Medizin absolvieren. 

Ihre Ansprechpartner finden Sie hier.