Ausbildung Psychotherapie

Psychotherapeuten/-innen bieten Hilfen bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Dabei nutzt der psychologische Psychotherapeut psychologische Methoden zum bewussten Auseinandersetzen mit den Ursachen der psychischen Erkrankung sowie durch das Erlernen neuer Verhaltensweisen das Überwinden dieser.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung
  • Interesse am Menschen und an der Begleitung psychischer Veränderungsprozesse
  • Ein Hochschulabschluss in Psychologie und klinischer Psychologie

Ausbildungsdauer und Inhalte

  • Ausbildungsbeginn: Jederzeit möglich
  • Ausbildungsdauer: 36 Monate
  • Die Ausbildung unterteilt sich gemäss des Psychotherapeutengesetzes in den theoretischen und praktischen Teil. Im Rahmen der praktischen Tätigkeiten arbeiten Sie mit an Behandlungsschwerpunkten wie z.B. transkultureller Therapie, Eltern-Kind Therapie, Schmerztherapie u.a. 
  • Die Praxiseinsätze erfolgen gemäss Ihrer persönlichen Qualifikation
  • Die Ausbildung bereitet Sie auf die Approbationsprüfung vor.