AMEOS Assistenzärzteprogramm

Wissen aufbauen, erhalten und erweitern
Nach dem abgeschlossenem Medizinstudium und der Approbation starten junge Mediziner ihre berufliche Karriere. Der Weg führt zumeist direkt ins Krankenhaus, um dort als Assistenzarzt zu arbeiten und berufsbegleitend die Weiterbildung zum Facharzt zu absolvieren. Während dieser Zeit sind sie unter Anleitung eines Facharztes tätig und erlernen spezifisches Fachwissen in Theorie und Praxis. Für viele dieser praktischen Tätigkeiten in der Medizin ist der Erwerb von Grundkenntnissen in der Anwendung von bestimmten Untersuchungstechniken, und Diagnoseverfahren erforderlich. Das AMEOS Assistenzärzteprogramm beinhaltet die Fortbildungen, die diesen Kompetenzerwerb ermöglichen.

Mit Wissen den Berufseinstieg erleichtern
Das AMEOS Assistenzärzteprogramm ist für die Phase des Berufseinstiegs gemacht. Es vermittelt mit verschiedenen Fortbildungen relevante Grundlagenkenntnisse für die Tätigkeit in der Klinik. Darunter gibt es obligatorischen Angebote, die von allen Assistenzärzten besucht werden müssen. Die fakultativen Angebote können auf freiwilliger Basis nach Interessenslage in Abstimmung mit dem Chefarzt gebucht werden.

Zielgruppe
Junge Assistenzärzte und Assistenzärztinnen, die am Berufsanfang stehen und Grundkompetenzen für die Tätigkeit als Arzt in der Klinik erwerben wollen.

Inhalte
Die nachfolgende Übersicht enthält obligatorische Fortbildungen, die während der Zeit als Assistenzarzt bei AMEOS absolviert werden sollen. Für Assistenzärzte in psychiatrischen Einrichtungen sind nur die mit * gekennzeichnete Seminare obligatorisch.

Akkreditierung
Die Fortbildungen werden zur Akkreditierung für das freiwillige Fortbildungszertifikat bei der jeweiligen Landesärztekammer eingereicht. Die Fortbildungspunkte weisen wir auf dem Fortbildungszertifikat aus,
welches Sie nach der Veranstaltung erhalten.

Anmeldung
Die Fortbildungen zum Assistenzärzteprogramm werden jedes Jahr an den verschiedenen Standorten der AMEOS Institute angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie aktuellen Institutskatalog oder hinter folgendem Link.

Wählen Sie aus dem Programm die für Sie relevanten Fortbildungen aus und besprechen Sie mit Ihrem Chefarzt die Fortbildungswünsche und Termine. Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das im Katalog eingelegte oder hier hinterlegte Anmeldeformular und senden es an ein AMEOS Institut. Die Fortbildungskosten trägt AMEOS.
Bitte melden Sie sich spätestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn zur Fortbildung an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs berücksichtigt.


Sie möchten bei AMEOS eine Weiterbildung zum Facharzt machen?
Hinter diesem Link finden Sie eine Übersicht sämtlicher Weiterbildungsbefugnisse bei AMEOS.