16.05.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

39. AMEOS Medizinforum– „Therapie von Schultererkrankungen – Neues und Bewährtes“

Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Schultererkrankungen“. Am 30. Mai 2018 von 17 – 19 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.

Durchschnittlich jeder zehnte Deutsche klagt über chronische Schulterschmerzen. Hinter diesem „Volksleiden“ stecken Krankheiten wie Schulterarthrose, Kalkschulter, Schulter-Engpass-Syndrom oder Schädigungen der Schultersehnen. Hieraus resultieren Einschränkungen im Alltag, im Sport und im Beruf. Teilweise kann die Lebensqualität erheblich unter diesen Störungen leiden. Zudem besteht in zunehmendem Maße bei vielen Menschen ein immer größer werdender Anspruch an den eigenen Körper, verbunden mit dem Wunsch nach Aktivität auch im höheren Lebensalter. Aber auch junge Patienten suchen regelmäßig mit Schulterproblemen die Arztpraxis auf, im Vordergrund stehen...

weiterlesen
07.05.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

5. Screening-Tag im AMEOS Klinikum Haldensleben

Zum bereits fünften Mal beteiligte sich das AMEOS Klinikum Haldensleben am bundesweiten Aktionstag der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie.  weiterlesen

03.05.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Krankenpflegehelfer beginnen Ausbildung

Am Dienstag, 3. April, haben 3 neue Auszubildende die einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe begonnen. Kevin Lorenz, Justin Michel und Angelina Korach durchlaufen den theoretischen Teil ihrer Ausbildung am AMEOS Institut Ost „Albert Schweitzer“ in Aschersleben. Die praktische Ausbildun...  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

AMEOS Regionen

Die AMEOS Regionen bündeln Leistungen und Kompetenzen einzelner Standorte und bewirken eine optimale regionale Versorgung.

Lesen Sie hier mehr über unsere Regionen: