05.10.2021 | 13:00 - 16:15 | Osnabrück

Unterweisungstag

Keine freien Plätze

 

Grundlagen von Arbeitsschutz, Brandschutz, Datenschutz, Hygiene

Arbeitssicherheit wird in Deutschland groß geschrieben. Dementsprechend ist im Arbeitsschutzgesetz festgelegt, dass Mitarbeitende regelmäßig in den Themen Arbeitsschutz, Brandschutz, Datenschutz und Hygiene geschult werden müssen.

Ziel ist es, die Mitarbeitenden dahingehend zu sensibilisieren, den Arbeitsalltag risikoarm und gefahrenfrei für sich, Kollegen und Kunden zu gestalten. Als Ergebnis soll die Wahrnehmung zur Vermeidung von Unfällen und Bränden und Vorkehrungen zur allgemeinen Hygiene geschärft werden. Weiterhin wird aus Sicht des Datenschutzes auf Mitarbeitenden-, Kunden und Patientendaten sensibilisiert. In der AMEOS Region West werden alle Mitarbeitenden einmal jährlich geschult werden. Die vier genannten Themen werden in einem sogenannten „Unterweisungstag“ gebündelt, der einen halben Arbeitstag umfasst.

Inhalte

  • Hygiene: Hygienerichtlinien, Händehygiene, Desinfektionsplan, Umgang mit Sterilgut
  • Arbeitsschutz: Verhalten bei Unfällen und Notfällen, Gesundheit bei der Arbeit, persönliche Schutzausrüstung, Umgang mit Arbeitsmitteln, Geräten und Anlagen, Arbeitswege
  • Brandschutz: Grundzüge des Brandschutzes, Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen, Gefahren durch Brände
  • Datenschutz: Datenschutz und Datensicherheit, personenbezogene Daten von Mitarbeitenden, Kunden und Patienten, Rechtmäßigkeit der Datenerhebung und Datenweitergabe

Zielgruppe
Alle Mitarbeitenden bei AMEOS

Referenten
Martina Aumann (Hygiene), Gunnar Meier (Arbeitsschutz), Thomas Beutner (Brandschutz) und Agnes Kinkartz (Datenschutz)

Seminargebühr
Kostenlos für AMEOS Mitarbeitende
30 – 50 Teilnehmer