Lerncoaching

01.11.2022 bis 02.11.2022 |
08:30 bis 15:30

In der Pflegeausbildung begegnen Lehrkräfte täglich Auszubildenden mit individuellen Lernbiographien. Einerseits kritisieren die Lehrenden zunehmende Unzuverlässigkeit, geringere Belastbarkeit und Ausdauer, Unselbstständigkeit oder fehlende Motivation von Auszubildenden - andererseits fühlen sich Lernende in der Schule und in der praktischen Ausbildung überfordert. Oftmals sind sie den Ansprüchen nicht gewachsen und leiden deshalb sogar unter körperlichen Stresssymptomen (Studie der Leuphana Universität Lüneburg, 2009). 

In diesem Seminar erfahren Sie neben der Theorie auch anhand von praktischen Übungen, wie Sie den Lernenden individuell beratend zur Seite stehen und mit Hilfe von speziellen Methoden die Freude am Lernprozess vermitteln können. 

Inhalte

  • Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen?
  • Wie gestalten sich Lernprozesse und wie können sie optimiert werden?
  • Welche Formen individueller Beratung von Lernenden sind sinnvoll?
  • Wie vermittle ich Freude am Lernprozess?
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Referent
Matthias Marquardt, M.A Berufspädagogik Pflege und Gesundheit, Lehrer der Pflegeschule Neustadt in Holstein

Zielgruppe
Lehrkräfte

Seminargebühr
260,00 EUR netto 
7 - 22 Teilnehmer

Zurück zur Liste
Adresse:
AMEOS Gruppe
Bahnhofplatz 14
CH-8021 Zürich